Achtung!
Der betrachtete Nachrichtenartikel hat das alte Websiteformat. Bei einigen Browserversionen können Darstellungsprobleme auftreten.

Schließen

Projekt „Schwarzes Gold“: Die Mähne des Löwen

1. Regeln vom 2. Abschnitt der vierten Kampagne

1.1. Der 2. Abschnitt der vierten Kampagne läuft unter dem Namen „Die Mähne des Löwen“ und findet vom 2. Dezember 05:00 Uhr bis zum 10. Dezember 05:00 Uhr (MEZ) statt.

1.2. Abschnittsparameter:

  • Alle Gefechte während des Abschnitts werden in den Stufen VII – VIII gespielt.
  • Gefechtsformat: 10 × 10.
  • Gefechtsdauer:15 Minuten.
  • „Kriegsnebel“ ist aktiv.
  • Anzahl Teilnehmer eines Landungsturniers: 64
  • Fahrzeugsperre ist aus.
  • Divisionsmodule sind aus.
  • Auktionen sind aktiv.
  • Einkommen aller Provinzen beträgt 480täglich.
  • Einkommenssteigerungen sind innerhalb der Kampagnenfront nicht möglich.
  • Insgesamt auf der Weltkarte verfügbare Provinzen: 500
  • Anzahl Landungsprovinzen: 125
  • Clans, die bereits Provinzen besitzen, können an Landungsturnieren teilnehmen.
  • Anzahl verfügbarer aktiver Turnieranmeldungen während einer Prime Time: 5.
  • Strafen für Nichtantritte werden angewandt.

1.3. Der 2. Abschnitt der vierten Kampagne findet in Südwest-Afrika statt.

  • Kampagnenfront: 20:00 – 22:00 Uhr (MEZ). Die Anzahl an Provinzen: 500

2. Sonderregeln des 2. Abschnitts

Clans haben während des 2. Abschnitts zwei Möglichkeiten, Ruhmpunkte zu verdienen:

  • Eroberung von Enklaven, spezielle gruppierte Provinzen
  • Aufspüren und Kapern von Konvois, die sich auf der Weltkarte bewegen

2.1 Enklaven

2.1.1. Gruppen spezieller Provinzen, Enklaven genannt, werden sich auf der Weltkarte befinden. Diese Enklaven zu erobern gibt dem Clan Ruhmpunkte.

2.1.2. Die Enklaven gliedern sich in zwei Typen:

  • Eine große Enklave ist eine Gruppe aus drei benachbarten Provinzen mit gemeinsamen Grenzen.
  • Eine kleine Enklave ist eine Gruppe aus zwei benachbarten Provinzen mit gemeinsamen Grenzen.

2.1.3. Enklaven befinden sich innerhalb einer Prime-Time-Zone. Enklaven überschreiten die Grenzen der Prime Times nicht, in denen sie sich befinden.

2.1.4. Enklaven werden vier Tage nach Beginn des 2. Abschnitts verlegt, nachdem alle Prime Times am fünften Tag des 2. Abschnitts beendet sind.

2.1.5. Eine Enklavenprovinz kann nur durch Angriff über Land oder Auktion erobert werden. Jede Enklavenprovinz grenzt an eine Landungsprovinz, in der ein Clan landen kann und seinen Angriff auf die Enklave über Land fortsetzen kann.

2.1.6. Die Eroberung einzelner Enklavenprovinzen oder einer gesamten Enklave gibt dem Clan Ruhmespunkte:

 

Clan-Ruhmespunkte

Eroberung einer kleinen Enklavenprovinz

1.000

Eroberung einer großen Enklavenprovinz

1.000

Eine Provinz gilt als erobert, sobald der neue Besitzer die Provinz erhält, selbst wenn noch kein Hauptquartier in der Provinz aufgestellt wurde.

2.1.7. Erobert ein Clan eine ganze Enklave, erhält er Ruhmpunkte für die Eroberung der Provinzen und einen Bonus für die Eroberung der gesamten Enklave.

 

Clan-Ruhmespunkte

Bonus für die Eroberung einer gesamten kleinen Enklave

2.000

Bonus für die Eroberung einer gesamten großen Enklave

5.000

Hat ein Clan zum Beispiel eine aus drei Provinzen bestehende große Enklave erobert, erhält er 8.000 Ruhmpunkte (3 х 1.000 + 5.000).

2.1.8. Für das Halten von Enklavenprovinzen oder gesamten Enklaven während jeder aufeinander folgenden Prime Time erhält der Clan Ruhmespunkte nach Punkten 2.1.6 und 2.1.7.

2.2. Konvois

2.2.1. Während des 2. Abschnitts wird die Kampagnenfront Konvois beinhalten, die sich auf der Weltkarte bewegen. Die Eroberung einer Provinz mit einem in ihr befindlichen Konvoi gibt dem Clan Ruhmespunkte.

 

Clan-Ruhmpunkte

Eroberung eines Konvois

2.200

2.2.2. Konvois werden innerhalb ihrer Prime Time verlegt.

2.2.3. Eine Provinz, die einen Konvoi beherbergt, wird durch ein spezielles Symbol gekennzeichnet. Die Provinz, in welcher der Konvoi als nächstes sein wird, ist ebenfalls markiert.

2.2.4. Clanruhmpunkte für das Kapern eines Konvois erhält man, indem man die Provinz bis zum Ende der Prime Time erobert oder hält, zu welcher der Konvoi in eine andere Provinz wechselt. Der Konvoi wird auch als erobert angesehen, wenn das HQ noch nicht in der Provinz aufgebaut wurde.

2.2.5. Ein Konvoi verlegt in die nächste Provinz, sobald die Gefechte in der Provinz beendet sind, in der er während der aktuellen Prime Time befindlich war und in der Provinz, wo sie sich in der nächsten Prime Time hinbewegen wird.

2.2.6. Die Provinz, in die sich ein Konvoi während der nächsten Prime Time verlegt, wird eine Landungsprovinz. Ruhmpunkte für das Kapern eines Konvois erhält der Clan, in der Provinz landet und diese bis zur nächsten Prime Time hält.

Beispiel: Clan A hat sich für ein Landungsturnier für eine Provinz angemeldet, die Prime Time ist um 18:00 Uhr und der Konvoi bewegt sich zu dieser Provinz. Laut Punkt 2.2.5 bewegt sich also der Konvoi zu der von Clan A eroberten Provinz. Am nächsten Tag während der Prime Time um 18:00 Uhr verteidigte Clan A diese Provinz gegen Clan B und Clan C. Als die Gefechte um die Provinz endeten, war Clan A noch immer Provinzbesitzer und erhielt Clan-Ruhmpunkte für die Eroberung des Konvois.

Ihr könnt euch nur für Landungsturniere in einer Provinz anmelden, zu welcher sich ein Konvoi bewegt, nachdem die Gefechte um die Provinz endeten, in der sich der Konvoi momentan befindet, und der, zu der sich der Konvoi in der nächsten Runde bewegen wird. Der Konvoi bewegt sich nur, nachdem die Gefechte in beiden Provinzen vorbei sind und Clans sich für Landungsturniere anmelden können.

2.2.7. Ruhmpunkte werden den Clans gutgeschrieben, nachdem die Gefechte um Provinzen vorbei sind und sich der Konvoi nach Punkt 2.2.5 zur nächsten Provinz bewegt hat.

2.2.8. Treffen sich zwei Konvois auf ihrem Weg in einer Provinz und wird diese Provinz von einem Clan erobert, erhält dieser Ruhmpunkte für beide Konvois.

3. Persönliche Ruhmpunkte

3.1. Während des 2. Abschnitts werden Ruhmespunkte anhand folgender Formel berechnet:

Legende
Verkleinern
  • Fame_Points: Ruhmpunkte
  • Fame_points_base: Abschnittsfaktor der Ruhmespunkte = 700
  • Battle_type_c: Faktor für den Gefechtstyp
  • Event_value_c: Faktor für den Eventtyp = 1
  • Elo_c: Elo-Wertungsfaktor, gleich der Elo-Wertung einer Stufe-VIII-Front
  • Team_XP: Vom Team in einem Gefecht verdiente Erfahrung
  • Battle_XP: Von beiden Teams im Gefecht verdiente Gesamterfahrung
  • Team_size: Durch die Bedingungen des 2. Abschnitts festgelegte Teamgröße = 10
VerkleinernVergrößern

Gefechtstypkennzahlen (Battle_type_c)

Gefechtstyp

Koeffizient

Landungsturnier

1

Auktionsturnier

5

Gefecht um Provinz (Finalgefecht eines Turniers)

5

Kennzahlen der Elo-Wertung (Elo_c)

Elo-Wertung des gegnerischen Clans

Elo_c

<=1000

1,0

1001 – 1200

1,1

1201 – 1400

1,2

1401 – 1600

1,3

1601 – 1800

1,4

1801 – 2000

1,5

 

3.2. Ein Clan erhält also die gleiche Menge an Ruhmpunkten, wie ein Mitglied des Clans für die Teilnahme am Gefecht erhält. Erhält ein Spieler zum Beispiel nach einem Gefecht 36 persönliche Ruhmpunkte, erhält auch der Clan 36 Clan-Ruhmpunkte.

 

Wichtig: Gestellte Gefechte / abgekartete Ergebnisse werden als Regelverstoß gewertet und mit der Aberkennung aller persönlichen und Clan-Ruhmespunkte, sowie Kontosperren bestraft.

 

Bei strittigen Zuweisungen von Ruhmespunkten (vermutete Spielmanipulation, usw.) behält sich die Administration das Recht vor, Gefechtsaufzeichnungen, Screenshots und andere Informationen bezüglich des strittigen Vorgangs einzufordern. Werden keine der geforderten Informationen zur Verfügung gestellt, behält sich die Administration das Recht vor, mögliche Täter zu sanktionieren. Wir raten dringen dazu, die Option für „Gefechte aufnehmen“ (Gefechtswiederholungen) im Einstellungsmenü einzuschalten.

Schließen