Achtung!
Der betrachtete Nachrichtenartikel hat das alte Websiteformat. Bei einigen Browserversionen können Darstellungsprobleme auftreten.

Schließen

Zweite Clankriegkampagne: 1. Phase

Der Start der Kampagne startet heute. Um euch bei den Vorbereitungen zu helfen, möchten wir euch gerne ein paar Informationen im Voraus zukommen lassen und euch erklären, was in der ersten Phase passieren wird:

 

1. Phase: Epoche der Revolution

Die erste Phase startet am 5. November und endet am 17. November. Fahrzeugstufenlimit der ersten Phase: I-VI

Kurz vor der Epoche der Revolution wird die Kampagnen-Karte eine „Neuverteilung der Welt“ durchlaufen. Das heißt, die Karte wird zurückgesetzt und alle Provinzen werden neutral. Darüber hinaus werden alle Spielmarken ohne Sperrfrist in die Reserve geschickt, alle Panzersperrphasen werden zurückgesetzt und bei den Einnahmen aus allen geplünderten Provinzen werden die Standardwerte wiederhergestellt. Während dieser Phase sind Plünderungen und Aufstände nicht verfügbar, Spionage und Gegenspionage werden von der Karte entfernt und die Anmeldungen für Landezonen sind auf 32 beschränkt.

Das Ziel der ersten Phase ist es, diese Provinzen zu erobern und gegen rivalisierende Clans zu verteidigen. Teilnehmende Clans haben die Gelegenheit, in zwei Rollen zu schlüpfen: Farmer und Revolutionäre. Das Ziel der Farmer ist es, ein so großes Gebiet zu kontrollieren, wie es ihnen nur möglich ist und dadurch Siegpunkte zu erringen. Revolutionäre hingegen können die Provinzen der Farmer überfallen, wobei sich ihnen die Gelegenheit bietet, sie durch Aufstand-Turniere zu erobern und Siegpunkte zu ernten.  Während dieser Phase müssen selbst große Allianzen aufpassen, denn die Wahrscheinlichkeit von Aufständen ist sehr hoch. Selbst kleinere Clans stellen dadurch eine beträchtliche Bedrohung dar und haben die Chance, den großen Bündnissen ein Stück ihres Gebietes abzujagen.

 

Regeln bezüglich Siegpunkte:

In Phase 1 werden zwei verschiedene Methoden eingeführt, wie mit denen man Siegpunkte erwerben kann.

  • Provinzbesitz
  • Erobern einer Provinz

Durch den Besitz von Provinzen kann ein Clan bei jedem Zug SP erwirtschaften. Je größer euer Gebiet, desto mehr Ertrag in Form von SP wirft es ab. Das Übernehmen der Farmer-Rolle und das Beherrschen von so vielen Provinzen wie möglich ist ein äußerst effizienter Weg, um an Siegpunkte zu gelangen. Es gibt dabei jedoch einen Haken: SP, die durch Besitztum erworben werden, sind nicht von Dauer und können euch wieder abgenommen werden! Hier kommen die Revolutionäre ins Spiel. Indem sie bei Revolten oder Landungsturnieren Siege einfahren und den Grundbesitzern eine Niederlagen versetzenbeibringen, können die Revolutionäre den Farmer-Clans alle SP abnehmen, die sie diese bis zum Zeitpunkt der Niederlage in der Provinz erwirtschaftet haben. Siegpunkte, die durch Aufstände und Landungsturniere gewonnen wurden, sind von Dauer und können dem Clan, der sie erworben hat, nicht mehr abgenommen werden. Wenn ihr also eine Karriere als Farmer plant, genießt euren schnell erzielten Ertrag an SP, aber vergesst nicht, dass ihr, wenn ihr euer Gebiet nicht verteidigt, unter Umständen einen Großteil eurer Einnahmen verliert! Wie gewonnen, so zerronnen, wie man so schön sagt.

 

Regeln bezüglich Ruhmpunkte:

Abgesehen von den üblichen Regeln hinsichtlich der Verteilung von RP gibt es in dieser Phase ein paar zusätzliche Möglichkeiten, Ruhm zu ernten. Die erste Gelegenheit bietet sich aufgrund der „Neuverteilung der Welt“. Mitglieder jedes Clans, der mindestens eine Provinz während dieser Neuverteilung erobern kann, erhalten 5000 RP am Ende der 1. Phase. Darüber hinaus werden die drei führenden Clans in der Siegpunkte-Wertung am Ende der Phase mit einem besonderen Koeffizienten belohnt, der die durch ihre Mitglieder während der Epoche der Revolution gesammelten RP vervielfacht. Zu guter Letzt gibt es noch drei sekundäre Aufträge, durch deren Erledigung Spieler weitere Koeffizienten erhalten für ihre persönliche Ruhmes-Kalkulation.

Weitere Informationen bezüglich Sieg- und Ruhmpunkte findet ihr in dieser Anleitung.

 

Medaillen

Die folgenden Medaillen werden den Gewinnern dieser Phase verliehen:

Name der Medaille

Beschreibung

„Imperator“

Wird an alle Mitglieder (die zum Zeitpunkt des Phasenendes dem Clan angehörten) des Clans verliehen, der als Ergebnis der aktuellen Phase die höchste Anzahl an Siegpunkten erzielen konnte

„Landherr“

Wird an alle Mitglieder (die zum Zeitpunkt des Phasenendes dem Clan angehörten) des Clans verliehen, der als Ergebnis der aktuellen Phase die höchste Anzahl an Siegpunkten erzielen konnte, die der Clan durch den Besitz von Provinzen erwirtschaftet hat

„Farmer“

Wird an alle Mitglieder (die zum Zeitpunkt des Phasenendes dem Clan angehörten) des Clans verliehen, der als Ergebnis der aktuellen Phase die höchste Anzahl an Siegpunkten erzielen konnte, die durch den Besitz von einer Provinz erwirtschaftet wurde

„Leichte Kavallerie“

Wird an alle Mitglieder (die zum Zeitpunkt des Phasenendes dem Clan angehörten) des Clans verliehen, der als Ergebnis der aktuellen Phase die höchste Anzahl an Siegpunkten erzielen konnte, die durch Teilnahme an Gefechten im Rahmen von Landungen und Revolten in Provinzen erworben wurden

„Revolverheld“

Wird an alle Mitglieder (die zum Zeitpunkt des Phasenendes dem Clan angehörten) des Clans verliehen, der als Ergebnis der aktuellen Phase die höchste Anzahl an Siegpunkten erzielen konnte, die bei einem einzigen Gefecht im Rahmen von Landungen oder Revolten in Provinzen erworben wurden.

„Ritter der Revolution“

Wird an alle Mitglieder (die zum Zeitpunkt des Phasenendes dem Clan angehörten) des Clans verliehen, der als Ergebnis der aktuellen Phase mindestens 1 Siegpunkt erzielen konnte.

„Teilnehmer an der zweiten Kampagne, Phase I“

Wird an alle Mitglieder verliehen, die an wenigstens einem Gefecht im Rahmen der aktuellen Phase (unabhängig davon, ob das Gefecht bei der Landung oder bei einer Provinzrevolte erfolgte) teilgenommen haben oder nicht, unabhängig davon, ob das Gefecht bei der Landung oder bei einem Aufstand erfolgte.

„Grundbesitzer“

Wird an alle Mitglieder (die zum Zeitpunkt des Phasenendes dem Clan angehörten) der Clans verliehen, die nach Abschluss der Phase Provinzen besaßen

„Erster Schritt“ 

Wird an alle Mitglieder (die zum Zeitpunkt des Phasenendes dem Clan angehörten) derjenigen Clans verliehen, die in mindestens einer – (nicht aufständischen –) Provinz während der Neuverteilung der Welt gelandet sind und sie erobert haben.

 

Medaillen für sekundäre Aufträge:

Name

Beschreibung

Verteidigung

Verliehen an Clans, die ihre aufständische Provinz einmal innerhalb von 24 Runden (1 Tag) verteidigt haben

Angriff

Verliehen an jeden Clan, der eine aufständische Provinz erobert hat. Anwärtergefechte zählen dabei nicht, nur das letzte Gefecht gegen den Besitzer zählt.

 

Weitere Informationen bezüglich der Sonderaufträge und Medaillen findet ihr in den Regeln und Vorschriften.

 

Kämpft gegen uns!

Beachtet bitte, dass der Wargaming-Clan von Phase I an mit von der Partie sein wird, verpasst also nicht die Gelegenheit, uns auf dem Schlachtfeld zu treffen! Wir werden die folgenden Provinzen verteidigen:

  • Ile-de-France
  • Region Minsk
  • Region Leningrad

Wenn ihr es schafft, uns aus einer dieser Provinzen zu vertreiben, erhaltet ihr eine besondere Medaille, abhängig von der Provinz:

Medaillen:
  •  Auf ins Gefecht: Paris
  •  Auf ins Gefecht: Minsk
  •  Auf ins Gefecht: St. Petersburg

Bedenkt allerdings, dass wir uns nicht kampflos geschlagen geben werden!

 

Man sieht sich auf dem Schlachtfeld!

Schließen