Der T92 (nicht zu verwechseln mit dem T92 HMC) ist ein amerikanischer Prototyp eines leichten Panzers mit einem recht futuristischen Aussehen. Verglichen mit dem M41 Bulldog spielt er sich eher wie ein normaler leichter Panzer, der aktiv und passiv aufklärt. Er hat alle nötigen Eigenschaften, um diese Rolle problemlos auszuführen, aber es gibt noch mehr zu entdecken!

Spielweise

Mit der niedrigen Wanne des T92 ist der Tarnwert wie zu erwarten einfach großartig! Mit den Besatzungsfertigkeiten und dem Zubehör im Folgenden könnt ihr ihn noch besser nutzen. Das macht es dann noch einfacher, feindliche Fahrzeuge aufzuklären, ohne selbst entdeckt zu werden. Dank der überdurchschnittlichen Sichtweite ist es recht einfach, eure Feinde schnell zu sehen. Selbst bei anderen leichten Panzer ist es gut möglich, dass ihr sie zuerst entdeckt.

Es mag schnellere Fahrzeuge geben, doch der T92 muss sich nicht in Büschen verstecken und kann flink über das Schlachtfeld flitzen. Mit guter Beschleunigung, Höchstgeschwindigkeit und Drehgeschwindigkeit kommt er rechtzeitig in Position und kann mühelos schwere Panzer und Jagdpanzer ausmanövrieren, falls es nötig wird.

Passt auf den Motor und den Tank auf, da diese anfällig für Schaden sind und euer Fahrzeug in Brand setzen können, wenn ihr frontal getroffen werdet.

Schauen wir seine Bewaffnung an: dasselbe 76-mm-Geschütz, das auch der M41 Bulldog benutzt. Der Schaden pro Minute ist annehmbar und gleicht den niedrigen Schaden pro Schuss aus. Damit könnt ihr euch gegen andere Fahrzeuge verteidigen und auch effektiv Feuerunterstützung geben. Die Genauigkeit ist zwar annehmbar, aber auf großen Entfernungen solltet ihr nicht zu viel davon erwarten. Genau wie fast alle anderen amerikanischen Fahrzeuge im Spiel, hat auch dieses ausgezeichnete Geschützneigungswinkel, sodass ihr leicht den größten Teil eures Fahrzeugs hinter Gelände verstecken könnt und nur euren kleinen Turm zeigen müsst.

Zubehör

Empfohlene Konfiguration

Obwohl ihr euch vor allem auf die Aufklärung fokussieren solltet, solltet ihr nicht vergessen, dass ihr ein gutes Hauptgeschütz habt. Dieses Zubehör maximiert den Schaden pro Minute, die Sichtweite und weitere Eigenschaften. Wir empfehlen nicht den Vertikalen Stabilisator, da seine Boni nicht zu der Aufklärerrolle dieses Fahrzeugs passt.

Besatzungsfertigkeiten

Kommandant
Richtschütze
Fahrer
Ladeschütze

Neben dem Sechsten Sinn, der für Aufklärer unersetzlich ist, hilft Tarnung dabei, euch versteckt zu halten. Angesetztes Ziel lässt Gegner etwas länger sichtbar, solange ihr auf sie zielt. Das ist in manchen Situationen ein kritischer Vorteil. Natürlich gibt Waffenbrüder einen Schub auf alle Eigenschaften, was jedem passt.

Schließen