Ausbildung der Besatzung

Jedes Besatzungsmitglied in  World of Tanks hat seine Rolle im Fahrzeug: Kommandant, Fahrer, Ladeschütze, Richtschütze und Funker.

Die Anzahl der Besatzungsmitglieder hängt vom jeweiligen Fahrzeug ab. Die Besatzung in World of Tanks kann aus 2 bis 6 Menschen bestehen und kein Fahrzeug kann ohne Besatzung eingesetzt werden. In Gefechten wird die Besatzung Erfahrung bekommen, ihre Ausbildungsstufe steigern und dann auch neue Spezialisierungen erlernen. Am Anfang haben alle Panzersoldaten Ausbildungsstufe von 50%. Je erfolgreicher ein Gefecht ist, desto mehr Erfahrung bekommt die Besatzung. Der einfachste Weg, die Leistung eines Panzers bedeutend zu steigern, ist die Ausbildung der Besatzung zu 100%.

Achtung! Für alle 10% Ausbildungsstufe eines Kommandanten, bekommt dessen Besatzung 1% Ausbildungsstufe hinzu. Ein zu 50% trainierter Kommandant, verstärkt somit die Leistung seiner Besatzung auf 55%. Bei 100% Kommandanten-Ausbildung, hat die Besatzung 110% Ausbildungsstufe.


Besonderheiten der Besatzungs-Ausbildung 

Jedes Besatzungsmitglied hat eine Nationalität, die es ihm erlaubt nur auf Panzern seiner Nation zu fahren (z.B. ein amerikanischer Richtschütze kann nicht auf einen deutschen Panzer umgeschult werden). Jedes Besatzungsmitglied wird ausgebildet, um Panzer eines bestimmten Typs (inklusive aller Premiumpanzer seiner Nation und Typs) zu fahren. Wird ein Besatzungsmitglied für den Dienst in einem anderen Fahrzeug umgeschult, verliert dieses alle zuvor erlernten Fähigkeiten. Eure Besatzung wird nach jeder Schlacht mit Erfahrung belohnt. Nehmen wir beispielsweise einen MS-1, der 1000 Erfahrungspunkte für eine Schlacht bekommt. Dessen Kommandant und Fahrer erhalten ebenfalls 1000 Erfahrungspunkte.

In folgenden Fällen wird der Grund-Erfahrungsgewinn reduziert:

  • Wenn ein Besatzungsmitglied in einem Premiumfahrzeug eingesetzt wurde, und eigentlich nur für einen anderen Panzer ausgebildet ist (z.B. ein Panther-Fahrer fährt einen Löwe). In diesem Fall erhält er nur 50% der Erfahrungspunkte (500 XP in unserem Beispiel);
  • Wenn ein Besatzungsmitglied in einem Nicht-Premium Fahrzeug unterwegs war, und eigentlich für ein anderes Fahrzeug desselben Typs ausgebildet ist (Panther-Besatzung fährt in einem Panther 2). In diesem Fall erhält er nur 50% der Erfahrungspunkte (500 XP in unserem Beispiel);
  • Wenn ein Besatzungsmitglied in einem Nicht-Premium Fahrzeug unterwegs war, und eigentlich für ein Fahrzeug eines anderen Typs ausgebildet ist (Panther-Besatzung fährt in einem Maus). In diesem Fall erhält er nur 25% der Erfahrungspunkte (250 XP in unserem Beispiel);
  • Wenn ein Besatzungsmitglied für ein Nicht-Premium-Fahrzeug ausgebildet war, und für ein Premium-Fahrzeug desselben Typs ausgebildet wird (ein Tigerfahrer für den Löwe zum Beispiel), bekommt er 100% seiner Erfahrungspunkte;
  • Wird ein Besatzungsmitglied verletzt, erhält dieses 10% weniger Erfahrungspunkte. Wird ein Mitglied verletzt, und bis zum Ende des Kampfes nicht wieder geheilt, oder der Panzer wird zerstört (nicht durchschlagen!), bekommt das Besatzungsmitglied 90% der Erfahrungspunkte (900 XP in unserem Beispiel).

Optisch könnt ihr die Ausbildung eines Besatzungsmitglieds anhand der Prozentangabe und dem farblich gekennzeichneten Fahrzeugnamen erkennen. Am Beispiel eines M3 Stuart bedeutet das (siehe Bild):

  1. ist ausgebildet für den Panzer;
  2. ist ausgebildet für einen anderen Panzer desselben Typs;
  3. ist ausgebildet für einen anderen Panzer eines anderen Typs (Panzertyp rot eingefärbt).

Beachtet bitte Folgendes (wieder am Beispiel von 1000 Erfahrungspunkten):

  1. Handelt es sich um den ersten Sieg des Tages mit einem Fahrzeug, erhält jedes Besatzungsmitglied 2000 XP (also die doppelte Erfahrung).
  2. Handelt es sich um den ersten Sieg des Tages mit einem Fahrzeug, und ein spezieller doppelter Erfahrungsgewinn ist aktiviert, erhält jedes Besatzungsmitglied 4000 XP.
  3. Der erste Sieg des Tages ist jeweils immer pro Fahrzeug. Das heißt, wenn ihr doppelte XP mit dem MS-1 erhaltet und seine Besatzung dann zu einem Premium T-127 schickt, bekommt ihr damit für den ersten Sieg des Tages auch hier doppelte XP.

 

Methode der Besatzungsausbildung

Der Besatzungs-Ausbildungsprozess kann zu jeder Zeit beschleunigt werden. Schon beim Kauf eines Fahrzeugs, könnt ihr euch für eine zu 100% ausgebildete Besatzung mit Grundfähigkeit entscheiden. Mit einer gut ausgebildeten Besatzung, könnt ihr das Maximum aus eurem Panzer herausholen. Um diese Option auszuwählen, klickt auf Panzerakademie im Kaufbildschirm:

Beachtet bitte, dass Panzerakademie-Ausbildung nur mit Spielgold gekauft werden kann.

Wenn ihr ein bereits bestehendes Panzermitglied weiter ausbilden wollt, braucht ihr nur auf sein Fahrzeug zu klicken und per Rechtsklick auf das Portrait des Panzerfahrers dessen Personalakte aufzurufen: 

In der Personalakte müsst ihr auf „Ausbildung“ klicken und könnt dann die Panzerakademie auswählen (gegen Gold erwerbbar), was die Qualifikation des Besatzungsmitglieds auf 100% erhöht:

Wenn eure Besatzungsmitglieder bereits Erfahrung angesammelt haben, oder ihr diese umschulen wollt, können sich die finalen Ausbildungswerte bei Benutzung der Schnellausbildung oder der Regimentsschule mehr verändern, als angegeben. Das Umschulen eines zu 100% ausgebildeten Panzerfahrers von einem schweren Panzer zu einem anderen durch die Regimentsschule zum Beispiel, wird euch nicht 75% sondern ganze 90% Ausbildungsstufe gewähren.

 

Beschleunigte Besatzungsausbildung

Alle im Kampf gewonnene Erfahrung, kann direkt für Besatzungstraining eingesetzt werden. Dafür muss ein Fahrzeug den Elite-Status erreicht haben, der eintritt sobald alle Module für das Fahrzeug erforscht wurden. Hat euer Fahrzeug diesen Status erreicht, geht in die Garage und setzt ein Häkchen bei „Schnellausbildung“ über dem Bild der Besatzung.

Ein Pop-Up-Fenster bittet euch dann um Bestätigung eurer Entscheidung:

Ab diesem Moment wird dann euer „schwächstes“ Besatzungsmitglied zwei Mal mehr Erfahrung abbekommen, als alle anderen Panzerfahrer. Auf diese Weise geht wird dem Fahrzeug selbst keine Erfahrung gutgeschrieben und alle gewonnenen XP kommen sofort zum Einsatz.

Wenn ihr einen Panzer verkaufen, oder einen neuen einkaufen wollt, ohne eure ausgebildete Besatzung zu verlieren, könnt ihr diese von einem Fahrzeug auf ein anderes umschulen. In diesem Fall müsst ihr auf die Nationalität eurer Besatzung achten (siehe Punkt dazu oben). So können zum Beispiel sowjetische Panzerfahrer keine amerikanischen Panzer steuern, und umgekehrt auch nicht.

Um eure Soldaten umzuschulen, sendet sie in die Kaserne bevor ihr den betreffenden Panzer verkauft. Wählt den Panzer aus und rechtsklickt auf die Portraits der Besatzungsmitglieder, um dann im Pop-Up-Menü „Zur Kaserne schicken“ auszuwählen. (Dies müsst ihr für die gesamte Besatzung machen.)

Es ist auch möglich diese Verlagerung in die Kaserne bei Panzerverkauft automatisch durchführen zu lassen. Zu diesem Zweck ist im Verkaufsbildschirm die Option „Mannschaft in die Kaserne schicken und Ausrüstung ausbauen“ von Haus aus aktiviert.

Wenn ihr bei Kauf eines neuen Panzers Soldaten aus eurer Kaserne benutzen wollt um diesen zu füllen, könnt ihr die Option „Panzer ohne Besatzung kaufen“ aktivieren. Geht in die Kaserne und rechtsklickt auf den benötigten Panzerfahrer. Wählt den Reiter „Ausbildung“ in seiner Personalakte und entscheidet dann, welchem Panzer dieser zugewiesen werden soll.

Sobald ihr eure neue Kampfmaschine in eurer Garage habt, weist ihr eure alten, kampferprobten Panzerfahrer zu.

So bildet ihr eure Besatzung für den Einsatz in einem neuen Panzer aus: Öffnet zuerst die Personalakte des betreffenden Soldaten. Wählt die Ausbildungsstufe (Panzerakademie, Regimentsschule, Schnellausbildung) aus und klickt auf „Ausbilden“.

Beachtet bitte, dass die Hauptausbildung dabei nicht geändert werden kann. Ein Funker kann also dabei kein Richtschütze werden, genauso wie ein Ladeschütze kein Kommandant werden kann.

 

Besatzungs-Fähigkeiten und Vorteile 

Sobald eines eurer Besatzungsmitglieder 100% in seiner Hauptausbildung erreicht hat, kann er eine zusätzliche Fähigkeit oder einen Vorteil erlernen.

Allgemeine Fertigkeiten

Fertigkeiten und Vorteile, die allen Besatzungsmitgliedern zugewiesen werden können.

repair 
Reparatur - Fertigkeit

Je höher die Stufe dieser Ausbildung, desto schneller werden beschädigte Module repariert (bis zum « gelben » Status). Dabei wird der Durchschnittswert dieser Fähigkeit der gesamten Besatzung zu Rate gezogen.

camo
Tarnung – Fertigkeit

Je höher die Stufe dieser Ausbildung, desto weniger ist euer Panzer für Feinde sichtbar (besser versteckt im Gebüsch, weniger sichtbar auf weite Strecken). Dabei wird der Durchschnittswert dieser Fähigkeit der gesamten Besatzung zu Rate gezogen.

fire
Brandbekämpfung - Fertigkeit

Je besser ausgebildet diese Fertigkeit ist, desto schneller können Feuer an Bord der Maschine gelöscht werden. Dabei wird der Durchschnittswert dieser Fähigkeit der gesamten Besatzung zu Rate gezogen.

Brothers-in-arms
Waffenbrüder - Vorteil

Verbessert die Hauptqualifikation und alle Fertigkeiten und Vorteile der gesamten Besatzung. Wirkt erst wenn alle Besatzungsmitglieder 100% Ausbildungsstufe erreicht haben. Funktioniert sogar bei verletzten Soldaten.

 

Individuelle Fertigkeiten und Vorteile

Fertigkeiten und Vorteile, die individuellen Besatzungsmitgliedern zugewiesen werden können.

Kommandant

Jack-of-all-trades
Tausendsassa - Fertigkeit

Dieser Vorteil erlaubt es Kommandanten jede Aufgabe an Bord auszuführen, und ausgefallene Mitglieder zu ersetzen. 

Tutor
Mentor – Fertigkeit

Alle Mannschaftsmitglieder außer dem Kommandanten erhalten durch diese Fertigkeit zusätzliche Erfahrung. Der Erfahrungswert erhöht sich pro Fertigkeitsstufe.

Eagle Eye
Späher - Fertigkeit

Diese Fertigkeit erhöht die maximale Sichtweite. Die Effizienz der Fertigkeit erhöht sich wenn Ausschau-Module beschädigt sind, oder wenn die Fertigkeit mit Weitsicht, Entspiegelte Optik oder Scherenfernrohr kombiniert wird.

Premonition
Sechster Sinn - Vorteil

Dieser Vorteil erlaubt es dem Kommandanten zu wissen, ob das eigene Fahrzeug vom Feind entdeckt worden ist. Wirkt erst wenn 100% Ausbildungsstufe erreicht ist.

Expert
Adlerauge - Vorteil

Mit diesem Vorteil erkennt der Kommandant kritische Schäden am Zielfahrzeug. Wirkt erst wenn 100% Ausbildungsstufe erreicht ist.

Fahrer
Ace
Meister am Bremshebel - Fertigkeit

Diese Fertigkeit erhöht die Wendigkeit des Fahrzeugs. Die Effizienz der Fertigkeit erhöht sich wenn sie mit Zusatzrationen, Leih-und-Pachtgesetz-Öl, entfernter Drehzahlbegrenzer, 100-Oktan-Benzin oder 105-Oktan-Benzin kombiniert wird. 

Off Road Master
Geländespezialist - Fertigkeit

Diese Fertigkeit verringert die negative Auswirkungen von weichen und mittelweichen Böden auf das Fahrverhalten. Die Effizienz erhöht sich mit der Fertigkeitsstufe. Geringerer Bodenwiderstand erhöht die Manövrierfähigkeit des Fahrzeugs und dessen Beschleunigung. Die Effizienz der Fähigkeit erhöht sich, wenn sie mit Zusatzrationen kombiniert wird.

Cruise Master
Fahren wie auf Schienen - Fertigkeit

Diese Fertigkeit erhöht die Genauigkeit beim Feuern während der Fahrt. Bei stehendem oder wendendem Fahrzeug, wirkt die Fertigkeit nicht. Die Effizienz der Fertigkeit erhöht sich wenn sie mit „Vertikaler Stabilisator“ kombiniert wird. 

Ramming Master
Rammbock - Fertigkeit

Diese Fertigkeit verringert den Rammschaden am eigenen Fahrzeug und erhöht den Rammschaden am gegnerischen Fahrzeug. Die Effizienz erhöht sich mit der Fertigkeitsstufe. Der Effekt greift nur wenn beide Fahrzeuge in Bewegung sind, außer es sind zwei alliierte Fahrzeuge, die zusammenstoßen.

Neatnik
Ordnungsfanatiker - Vorteil

Dieser Vorteil verhindert Auslaufen von Öl oder Kraftstoff in den Motorraum und verringert dadurch die Wahrscheinlichkeit eines Motorbrandes. Wirkt erst wenn 100% Ausbildungsstufe erreicht ist. 

Richtschütze
Master Gunsmith
Büchsenmacher - Fertigkeit

Diese Fertigkeit erhöht die Genauigkeit eines beschädigten Geschützes. Die Effizienz erhöht sich mit der Fertigkeitsstufe. Haben zwei Richtschützen dieselbe Fertigkeit, wird nur die höher ausgebildete zu Rate gezogen. Die Effizienz der Fertigkeit erhöht sich wenn sie mit „Vertikaler Stabilisator“ kombiniert wird. 

Sharp-shooter
Scharfschütze - Vorteil

Dieser Vorteilerhöht die Wahrscheinlichkeit, einen Gegner kritisch zu treffen und so Module oder Besatzung zu beschädigen.  Wirkt erst wenn 100% Ausbildungsstufe erreicht ist. Wirkt nur mit HE oder Hartkern-Geschossen.

Steady Hands
Ruhige Hand - Fertigkeit

Diese Fertigkeit erhöht die Genauigkeit bei Turmdrehung. Die Effizienz erhöht sich mit der Fertigkeitsstufe.  Haben zwei Richtschützen dieselbe Fertigkeit, wird nur die höher ausgebildete zu Rate gezogen. Die Effizienz der Fertigkeit erhöht sich wenn sie mit „Vertikaler Stabilisator“ kombiniert wird.

Nemesis
Angesetztes Ziel - Vorteil

Das anvisierte Ziel bleibt durch diesen Vorteil zwei Sekunden länger sichtbar. Wirkt erst wenn 100% Ausbildungsstufe erreicht ist. Haben zwei Richtschützen dieselbe Fertigkeit, wird dessen Wirkung nicht addiert. 

Ladeschütze
Stickler
Sichere Lagerung - Vorteil

Dieser Vorteil erhöht die Strapazierfähigkeit des Munitionslagers: die Granaten berühren sich nicht gegenseitig. Wirkt erst wenn 100% Ausbildungsstufe erreicht ist. Haben zwei Ladeschützen dieselbe Fertigkeit, wird dessen Wirkung nicht addiert. Die Effizienz dieses Vorteils erhöht sich, wenn er mit „Nasses“ Munitionslager kombiniert wird. 

Hunch
Vorahnung - Vorteil

Mit diesem Vorteil besteht die Chance, dass die richtige Granate bereits geladen ist, wenn man zwischen den Granatentypen wechselt. Wirkt erst wenn 100% Ausbildungsstufe erreicht ist. Das Geschütz muss komplett geladen sein, bevor dieser Vorteil wieder zum Einsatz kommen kann. Haben zwei Ladeschützen dieselbe Fertigkeit, wird dessen Wirkung addiert.

Do-or-Die
Adrenalinrausch - Vorteil

Dieser Vorteil beschleunigt das Laden des Geschützes, sobald die Struktur des Fahrzeugs auf unter 10% fällt. Wirkt erst wenn 100% Ausbildungsstufe erreicht ist. Haben zwei Ladeschützen dieselbe Fertigkeit, wird dessen Wirkung nicht addiert. Die Effizienz des Vorteils erhöht sich, wenn dieser mit „Ansetzer für Panzer-Geschütze großen Kalibers“ kombiniert wird. 

Funker
Boffin
Signalverstärker - Fertigkeit

Diese Fertigkeit erhöht die Funkreichweite. Die Effizienz erhöht sich mit der Fertigkeitsstufe. Haben zwei Funker dieselbe Fertigkeit, wird nur die höher ausgebildete zu Rate gezogen.

Sonar
Weitsicht - Fertigkeit

Diese Fertigkeit erhöht die Sichtweite. Die Effizienz erhöht sich mit der Fertigkeitsstufe. Haben zwei Funker dieselbe Fertigkeit, wird nur die höher ausgebildete zu Rate gezogen. Die Effizienz der Fertigkeit erhöht sich, wenn sie mit „Späher“ kombiniert wird.

Retransmitter
Relaisstation - Fertigkeit

Diese Fertigkeit erhöht die Funkreichweite verbündeter Funkgeräte innerhalb der Funkreichweite des Fahrzeugfunkgeräts. Die Effizienz erhöht sich mit der Fertigkeitsstufe. Haben zwei Funker dieselbe Fertigkeit, wird nur die höher ausgebildete zu Rate gezogen.

Last Ditch Attempt
Ruf nach Vergeltung - Vorteil

Ein Funker mit diesem Vorteil, der die Zerstörung seines Fahrzeugs überlebt hat, kann zwei weitere Sekunden lang die Positionen des Feinds übermitteln. Wirkt erst wenn 100% Ausbildungsstufe erreicht ist. Haben zwei Funker dieselbe Fertigkeit, wird dessen Wirkung nicht addiert.

Beachtet bitte, dass wenn mehr als ein Besatzungsmitglied dieselbe Fertigkeit oder denselben Vorteil haben, dass nur der weiter ausgebildete zum Einsatz kommt. Deshalb ist es besser, wenn ihr zwei Funker oder Ladeschützen habt, unterschiedliche Fertigkeiten (oder Vorteile) lernen zu lassen (außer Reparatur, Tarnung, Brandbekämpfung und Waffenbrüder).

Es ist schwierig allgemein gültige Ratschläge zum Thema Fertigkeiten-Auswahl für einen spezifischen Panzer zu geben, weil jeder Spieler seinen eigenen Spielstil hat, und auch das gewählte Geschütz immer mit einkalkuliert werden muss. Die Entscheidung über die richtigen Fertigkeiten und Vorteile ist also sehr komplex. Achtet also immer darauf euren Ausbildungsfortschritt genau zu bedenken: Stellt sicher welche Fertigkeit für welches Fahrzeug Sinn machen, plant die Ausbildung eurer Soldaten im Vorfeld, und nutzt die Vorteile der Fertigkeiten für eure Taktik auf dem Schlachtfeld. Lasst euch Zeit bei der Erkundung aller Fertigkeiten: Lest Kommentare im Forum, schaut euch Gameplay-Videos an, und nutzt im Allgemeinen alle zur Verfügung stehenden Arten der Informationsgewinnung.

 

Vergesst außerdem nicht, dass die Kaserne zu jedem Zeitpunkt erweitert werden kann!


Bildet eure Besatzung zu 100% aus, und dominiert das Schlachtfeld in World of Tanks!

Schließen