Gewertete Gefechte

Sie sehnen sich nach ebenbürtigen Gegnern? Bereiten Sie sich auf die gewerteten Gefechte vor – einen Wettbewerbsmodus. Erfahrene Spieler stellen sich würdigen Gegnern und erspielen sich einzigartige Belohnungen.

Der Modus „gewertete Gefechte“ fußt auf den Standardregeln, bietet ein EP-basiertes Matchmaking und ist nur für Fahrzeuge der Stufe X verfügbar. Sie beginnen ohne Rang, mit jedem Sieg erhalten Sie Streifen und steigen immer weiter auf.

Hauptmerkmale der gewerteten Gefechte

  • Nur Fahrzeuge der Stufe X
  • Standardregeln für Gefechte
  • Rangbasiertes Matchmaking
  • Verfügbarkeit der Saisons
Nur Fahrzeuge der Stufe X

Sie können nur mit Fahrzeugen der Stufe X an gewerteten Gefechten teilnehmen. Mit den Filtern finden Sie schnell passende Fahrzeuge.

Standardregeln für Gefechte

Die Regeln für die gewerteten Gefecht gleichen denen der Standardgefechte:

  • Gefechtsformat: 15 gegen 15
  • Ziel: die gegnerische Basis erobern oder alle Gegnerfahrzeuge ausschalten
  • Gefechtsdauer: bis zu 15 Minuten
  • Karten: Minen, Prokhorowka, Kloster, El Halluf ,Flugplatz, Malinowka, Himmelsdorf, Murowanka, Paris, Karelien, Lakeville, Siegfriedlinie, Wadi, Polargebiet, Tundra, Ensk, Westfield, Fischerbucht, Highway, Küste, Windsturm, Fjorde, Pilsen
Rangbasiertes Matchmaking

Spieler werden den Gefechten anhand ihrer Ränge zugeordnet. Ränge werden für Effizienz im Gefecht vergeben.

Jedes Team erhält Spieler des gleichen Ranges. Wenn dies nicht möglich ist, erzeugt der Matchmaker Spielerlisten unterschiedlichen Ranges, aber gleicher Anzahl, d. h. jeder Spieler hat einen Gegner gleichen Ranges.

Verfügbarkeit der Saisons

Die gewerteten Gefechte sind nur zu bestimmten Zeiträumen, den Saisons verfügbar.

Teilnahme an gewerteten Gefechten:

  1. Wählen Sie Gewertetes Gefecht im Drop-down-Menü neben der Schaltfläche Gefecht! aus.
  2. Wählen Sie ein Fahrzeug der Stufe X aus.
  3. Klicken Sie auf Gefecht! 

 

Sämtliche Gefechte finden nur während der Prime Time statt. Bleiben Sie in der Auswahlliste neben der Schaltfläche Gefecht! mit dem Mauszeiger über Gewertetes Gefecht, wird ein Zeitplan für die Prime Time eingeblendet.

 

Alle Informationen zu Ihrem Fortschritt, dem Zeitplan der gewerteten Gefechte, die Regeln und Belohnungen finden Sie im Bildschirm Gewertetes Gefecht:

  1. Wählen Sie Gewertetes Gefecht im Drop-down-Menü neben der Schaltfläche Gefecht! aus.
  2. Klicken Sie auf Gewertetes Gefecht unter der Schaltfläche  Gefecht!

Saisons

Wie andere Wettbewerbe sind die gewerteten Gefechte nicht ständig verfügbar: Sie können nur zu bestimmten Zeiträumen, den Saisons, an gewerteten Gefechten teilnehmen. Jede Saison dauert 21 Tage.

Verfolgen Sie die Neuigkeiten auf dem offiziellen Portal, dort erfahren Sie, wann die nächste Saison beginnt. Sobald der Beginn der Saison bekannt ist, wird er im Gefechtsmodus -Menü unter Gewertete Gefechte angezeigt.

Ränge

Hauptziel der gewerteten Gefechte ist, Ränge zu verdienen. Je mehr Gefechte man gewinnt und je mehr EP man verdient, desto höhere Ränge erreicht und desto größere Belohnungen bekommt man.

Insgesamt gibt es 15 Ränge. Die Ränge 1 und 15 sind permanten, das heißt, sie können nicht verloren werden.
Außerdem haben die Ränge 5, 10 und 13 „Schilde“.
Man verliert bei einer Niederlage nicht sofort einen Rang:

  • Rang 5 erlaubt 3 Niederlagen
  • Rang 10 erlaubt 2 Niederlagen
  • Rang 13 erlaubt 1 Niederlage

Also verringert sich mit jedem Gefecht, in dem man einen Streifen verliert, der Schutz des Schildes um 1. Sobald man aber einen Streifen verdient, wird dieser Schild voll wiederhergestellt.

Streifen

Für jeden neuen Rang muss man eine bestimmte Streifenzahl verdienen. Jeder Rang brauch unterschiedlich viele Streifen: je höher der Rang, desto mehr Streifen muss man sammeln.

In den meisten Fällen bedeutet ein Sieg einen Streifen. Haben Sie genug Streifen gesammelt, werden Sie auf den nächsten Rang befördert. Verlieren Sie ein Gefecht, verlieren Sie vermutlich auch einen Streifen und können dadurch in einigen Fällen einen Rang verlieren.

So werden Streifen vergeben:

Nach jedem Gefecht erhalten die zehn besten Spieler des Siegerteams und der beste Spieler des Siegerteams je einen Streifen. Die besten drei Spieler des Siegerteams erhalten außerdem einen Zusatzstreifen. Wer zu den letzten fünf Spielern des Verliererteams gehört, muss einen Streifen abgeben.

Alle anderen Spieler gehen mit unveränderter Streifenzahl aus dem Gefecht. Die besten Spieler steigen dadurch schneller in den Rängen auf und erhalten einen zusätzlichen Ansporn, hervorragende Leistung zu zeigen.

Endet das Gefecht unentschieden, gelten beide Teams als Verlierer und erhalten bzw. verlieren dementsprechend Streifen.

Rangpunkte

Für jeden neuen Rang erhält man einen Rangpunkt.

Sollte man einen Rang verdienen, ihn verlieren und wieder erlangen, erhält man keine Punkte für diesen Rang.

Sibald man Rang 15 erreicht, übernehmen die Fahrzeugränge die Arbeit: jedes Mal, wenn das Fahrzeug fünf Streifen verdient hat, erhält man einen zusätzlichen Rangpunkt und 25 Anleihen.

Wie viele Rangpunkte man am Ende der Saison verdient hat, legt fest, ob man zu den Saisonbesten gehört und in eine der Preisligen einzieht.

Wie viele Rangpunkte man für jeden Rang verdient, kann von Saison zu Saison unterschiedlich sein, ausführliche Informationen und die konkreten Werte kann man den Neuigkeiten auf dem offiziellen Portal entnehmen.

Saisonbeste

Die fähigsten, härtesten und erfahrensten Kommandanten der gewerteten Gefechte werden Saisonführende. Der endgültige Platz auf der Bestenliste wird von den Rangpunkten bestimmt: je mehr Punkte man verdient, desto höher ist die Platzierung unter allen Spielern.

In die Bestenliste wird nur aufgenommen, wer mindestens 6 Rangpunkte, also Rang 6 erreicht.

Seinen Rang in der Bestenliste kann man sowohl über die Website als auch direkt im Spielclient sehen.

Endet eine Saison, ziehen die besten 50 % der Saisonführenden in die Preisligen ein, von der I. bis zur III. Liga.

I. Liga II. Liga III. Liga Spieler
ohne Liga
Beste 10 %
der Bestenliste
Folgende 15 % Folgende 25 % Übrige 50 %

SAISONFÜHRENDE

Wer in einer der drei Ligen ist, erhält Liga-Belohnungen. Selbstverständlich erhalten die Spieler in der I. Liga die besten Belohnungen.

Belohnungen

Jeder noch so kleine Erfolg wird in den gewerteten Gefechten belohnt.

Belohnungen gibt es für alle wichtigen Errungenschaften: Abschluss eines Auftrags, ein neuer Rang oder Einzug in eine der drei Preisligen.

Belohnungstypen

Hier eine Liste der Belohnungen in den gewerteten Gefechten.

  • Auftragsbelohnung
  • Rangbelohnungen
  • Liga-Belohnung
Auftragsbelohnung

  • Wird für einen abgeschlossenen Spezialauftrag in den gewerteten Gefechten vergeben.
Rangbelohnungen

  • Für einen neuen Rang.
  • Je höher der Rang, desto besser die Belohnung.
  • Rangbelohnungen werden nur beim ersten Erreichen eines Ranges vergeben. Sollte man einen Rang aufsteigen, ihn verlieren und wieder erlangen, erhält man keine weitere Belohnung für diesen Rang.
Liga-Belohnung

  • Wird an die Spieler in den Preisligen vergeben.
  • Wird einige Tage nach Ende einer Saison vergeben.
  • Jede der drei Ligen hat eigene Belohnungen. Die I. Liga erhält die beste Belohnung.

 

Ausführliche Informationen zu allen Belohnungen sind im Bildschirm  Gewertetes Gefecht unter Saisonbelohnungen ; zu finden.

 

In den Belohnungen können eine Vielzahl an verschiedenen Gegenständen enthalten sein:

  Kreditpunkte

  Gold

  Persönliche Reserven

  Premium-Spielzeit

  Verbrauchsmaterial

  Garagenstellplätze

  Abzeichen

  Anleihen

Abzeichen

Ein Abzeichen ist ein einzigartiger Schmuck, den Sie für Ihre Teilnahme an den gewerteten Gefechten und den Einzug in die Preisligen bekommen können. Abzeichen beweisen unbestreitbar Ihre Ergebnisse in den gewerteten Gefechten. Sie werden in der Garage und neben Ihrem Namen im Gefecht angezeigt.

Drei Abzeichentypen werden entsprechend Ihrer Liga vergeben.

Goldabzeichen Silberabzeichen Bronzeabzeichen
I. Liga II. Liga III. Liga
Die Zahl auf dem Abzeichen zeigt die Saison an, in der das Abzeichen erhalten wurde.

 

Wer ungern mit seinem Können im Spiel prahlt, kann die Darstellung der Abzeichen im Spielerkonto deaktivieren. Klicken Sie links oben in der Garage auf Ihren Spielernamen und danach auf den Abzeichenplatz.

Anleihen und Waren für Anleihen

Anleihen sind eine spezielle Spielwährung, mit der man einzigartige Gegenstände kaufen kann: verbessertes Zubehör und Direktiven.

Verbessertes Zubehör

Verbessertes Zubehör hat einen ähnlichen Effekt wie die „Standard“-Ausführung, nur einen größeren Bonus.

Das Standardzubehör Entspiegelte Optik gibt +10 % Sichtweite, wogegen das verbesserte Zubehör Experimentelle Optik die Sichtweite um +12,5 % vergrößert.

Sie können verbessertes Zubehör nur für Anleihen kaufen und ausbauen. Verbessertes Zubehör wird in die Plätze des Standardzubehörs eingebaut, kann aber nicht mit der gleichen Version des Standardzubehörs kombiniert werden.

In diesem Nachrichtenartikel erfahren sie mehr über verbessertes Zubehör.

Direktiven

Direktiven verbessern eingebautes Zubehör oder Fertigkeiten und Vorteile der Besatzung. Zwei Typen von Direktiven stehen zum Kauf: Zubehördirektiven und Besatzungsdirektiven.

  • Zubehördirektiven
  • Besatzungsdirektiven
Zubehördirektiven

Zubehördirektiven bieten zusätzliche Boni für eingebautes Zubehör.

Die Direktive „Optische Kalibrierung“ gibt +2,5 % Sichtweite. Kombiniert man diese mit dem Standardzubehör Entspiegelte Optik, hat man insgesamt +12,5 % Sichtweite. Verbessert man damit das verbesserte Zubehör Experimentelle Optik, erhält man unglaubliche +15 % Sichtweite.

Besatzungsdirektiven

Besatzungsdirektiven bieten einen zusätzlichen Bonus auf ausgebildete Fertigkeiten und Vorteile oder funktionieren als 100 % ausgebildete Fertigkeit oder Vorteil.

Die Direktive „Volle Konzentration“ gilt als Fertigkeit „Sechster Sinn“, wenn man diese nicht hat oder sie verringert die Aktivierungszeit der Fertigkeit um 1 Sekunde, wenn man sie bereits hat.

Direktiven können nur für Anleihen gekauft und nicht wieder verkauft werden. Direktiven werden in speziellen Plätzen eingebaut und sind ein Gefecht lang aktiv.

In diesem Nachrichtenartikel erfahren Sie mehr über Direktiven.

Schließen