Clankriege: Welt in Flammen – Allgemeine Regeln

Das „Welt in Flammen“ Event startet am 13. Mai und läuft bis zum 24. Mai auf der Event-Karte.

 

1. Allgemeine Regeln des „Welt in Flammen“-Events

1.1. Das „Welt in Flammen“-Event startet am 13. Mai und läuft bis zum 24. Mai auf der Event-Karte. Alle Clans können an dem Event teilnehmen. Sowohl existierende Clans, als auch die, die nach Beginn des Events erstellt wurden.

1.2. Alle Fahrzeuge bis Stufe VIII dürfen an Gefechten im Event teilnehmen.

WICHTIG! Während des „Welt in Flammen“-Events ist die Panzersperre deaktiviert.

1.3. Für das Event wird am 5. Mai eine zweite Karte geöffnet. Am ersten Tag gibt es eine „Neuaufteilung der Welt“ und bis das Event startet, ist diese Karte im Test-Modus und verwendet die Standardregeln der Clankriege.

1.4. Die „Neuaufteilung der Welt“ ist außerdem vom 13. bis zum 14. Mai aktiv:

  • Alle Provinzen werden für Landungen verfügbar sein.
  • Mittelengland wird in den Besitz vom Wargaming.net-Clan gehen.
  • Spionage und Gegenspionage werden aktiviert.
  • Revolten und Plünderungen werden deaktiviert.
  • Die Landungsanmeldebeschränkung während der „Welt-Neuaufteilung“ ist 32.

Wenn ein Landungsgefecht unentschieden endet, geht die Provinz in den Besitz des angreifenden Clans über.

1.5. Die „Neuaufteilung der Welt“ endet am 14. Mai. Danach gelten die „Welt in Flammen“-Regeln:

  • Revolten und Plünderungen werden aktiviert.
  • Die Wahrscheinlichkeit von Revolten wird deutlich erhöht.
  • Spionage und Gegenspionage werden aktiviert.
  • Die Landungsanmeldebeschränkung ist 64.

1.6. Während des „Welt in Flammen“-Events kann ein Clan jederzeit zwischen den zwei Karten wechseln oder eine Karte komplett verlassen, was zum Verlust aller Provinzen auf der entsprechenden Karte führt.

1.7. Sollte ein Clan während des „Welt in Flammen“-Events zwischen den Karten wechseln oder eine Karte komplett verlassen, verliert dieser alle Siegpunkte, die durch den Besitz von Provinzen verdient wurden.

1.8. Nachdem ein Clan eine Karte verlässt (komplett, oder um Karten zu wechseln), werden alle Chips und das Hauptquartier des Clans von der Karte entfernt. Sie gehen damit auch in die Reserve und sind erst nach 24 Stunden wieder verfügbar. Aktive Reservechips können sofort auf einer der Karten zum Einsatz gebracht werden oder eine Runde nach dem Rückzug.

 

2. Siegpunkte im „Welt in Flammen“-Event

2.1. Das Hauptziel ist es, trotz erhöhter Revolten-Wahrscheinlichkeit um Gebiete zu kämpfen.

2.2. Jede Provinz generiert dem Besitzer während des „Welt in Flammen“ Events 100 Siegpunkte pro Zug (2.400 Siegpunkte alle 24 Stunden).

2.3. Falls ein Clan ein Revoltengefecht oder ein Landungsturnier gewinnt, gehen 75% der vom ehemaligen Besitzer in dieser Provinz generierten Siegpunkte an den siegreichen Clan (gewinnt ein Clan zum Beispiel ein Revoltengefecht oder ein Landungsturnier gegen einen Gegner, der die Provinz 10 Runden gehalten hat, erhält er 750 Siegpunkte).

WICHTIG! Die obere Regel zählt nur für Revolten und Landungsturniere. Falls ein Clan in einem Standard-Gefecht eine Provinz übernimmt, erhält er keine Siegpunkte vom ehemaligen Besitzer, generiert aber dann die üblichen 100 Siegpunkte pro Zug.

2.4. Ein Clan, der eine Provinz durch ein Gefecht verliert, verliert außerdem 75% der Siegpunkte, die generiert wurden, während die Provinz in seinem Besitz war (Wenn ein Clan zum Beispiel eine Provinz verliert, die er für 24 Stunden in seinem Besitz hatte, verliert er außerdem 1.800 Siegpunkte). 25% der Siegpunkte bleiben dem Clan bis zum Ende des Events erhalten.

2.5. NPCs sind von der endgültigen Zählung ausgeschlossen, erhalten und verlieren aber Siegpunkte wie andere Teilnehmer am Event. Wenn ein Clan eine Provinz einnimmt, die von NPCs kontrolliert wurde, erhält der Clan 75% der dort vom vorherigen Besitzer generierten Siegpunkte.

 

3. Ruhmpunkte im „Welt in Flammen“-Event

3.1. Die „Basismenge“ an Ruhmpunkten, die Spieler vom Event erhalten, entspricht 1/15 der Summe der Erfahrungspunkte aller Gefechtsteilnehmer. Nur Basiserfahrung zählt – Boni für Premium-Spielzeit und Bonus-Aktionen werden nicht einberechnet.

3.2. Ein Spieler, der an einer Revolte oder einer Landung teilnimmt, wird nur die „Basismenge“ an Ruhmpunkten für Gefechte erhalten – außer in Gefechten gegen den Besitzer der Provinz.

3.3. Alle modifizierenden Koeffizienten, die während des Events angewendet werden, sind in der folgenden Tabelle. Die endgültige Anzahl an Ruhmpunkten wird gezählt, nachdem alle Multiplikatoren angewendet wurden. Falls mehrere Bedingungen erfüllt wurden, werden die Multiplikatoren zusammengezählt.

Erfüllte Bedingungen

Ruhmpunkte-Multiplikator

Teilnahme an Turnier-Gefechten oder Revolten während des „Welt in Flammen“-Events

Basismenge

Teilnahme an Provinz-Gefechten (Angreifen einer feindlichen Provinz, Verteidigung einer eigenen Provinz, Begegnungsgefecht)

x5

Teilnahme an Gefechten gegen einen Provinz-Besitzer während einer Revolte oder eines Landungsturniers.

x5

 

WICHTIG! Sollte es hinsichtlich der Ansammlung von Ruhmpunkten oder Siegpunkte zu einem Konflikt kommen (von verdächtigen Gefechten usw.) kann die Administration eine Gefechtswiederholung, Screenshots oder andere relevante Informationen einfordern. Sollte die Information nicht bereitgestellt werden, behält die Administration das Recht vor, die Entscheidung ohne diese Information zu treffen. Wir empfehlen dringlich die „Gefechtswiederholung aktivieren“-Option im Menü zu nutzen.

3.4. Informationen über Spieler werden in der Ruhmeshalle stündlich aktualisiert.

 

4. Belohnungen und Gedenkabzeichen im „Welt in Flammen“-Event

4.1 „Welt in Flammen“-Eventmedaillen

  • Der Clan mit den meisten Siegespunkten im „Welt in Flammen“-Event erhält die Auszeichnung: „Ewige Flamme - I. Klasse“. Um die Auszeichnung zu erhalten, muss ein Spieler in der Aufstellung des Clans sein, wenn das Event endet.
  • Der Clan mit den zweithöchsten Siegespunkten im „Welt in Flammen“ Event erhält die Auszeichnung: „Ewige Flamme - II. Klasse“. Um die Auszeichnung zu erhalten, muss ein Spieler in der Aufstellung des Clans sein, wenn das Event endet.
  • Der Clan mit den dritthöchsten Siegespunkten im „Welt in Flammen“ Event erhält die Auszeichnung: „Ewige Flamme - III. Klasse“. Um die Auszeichnung zu erhalten, muss ein Spieler in der Aufstellung des Clans sein, wenn das Event endet.

WICHTIG! Falls mehrere Clans dieselbe Menge an Siegpunkten haben, geht die Medaille an alle Mitglieder dieser Clans.

  • Die Flammenkrieger-Auszeichnung bekommt jeder Spieler, der fünf oder mehr Schlachten während des Events gewinnt.
  • Die Feuersturm-Auszeichnung wird allen Mitgliedern eines Clans verliehen, welcher die meisten Schlachten während des „Welt im Flammen“-Events für sich entscheiden kann. Falls zwei oder mehr Clans die gleiche Anzahl an Siegen haben, geht die Auszeichnung an alle Mitglieder dieser Clans. Jeder Clan, der diese Auszeichnung verdient, erhält außerdem 100.000 Gold in die Clankasse.
  • Alle Mitglieder eines Clans, welcher zwei oder mehr revoltierende Provinzen erobert, erhalten die Auszeichnung: „Wachsende Flamme“.
  • Die Flammenbrunst-Auszeichnung wird allen Mitgliedern eines Clans verliehen, welcher die meisten revoltierenden Provinzen während des „Welt in Flammen“-Events erobert. Jeder Clan, der diese Auszeichnung verdient, erhält außerdem 100.000 Gold in die Clankasse.
  • Alle Spieler eines Clans, welcher zwei oder mehr revoltierende Provinzen verteidigt, erhalten die Feuerbändiger-Auszeichnung.
  • Die Feuerwehrmann-Auszeichnung wird allen Spielern eines Clans verliehen, welcher die meisten revoltierenden Provinzen während des „Welt in Flammen“-Events verteidigt. Jeder Clan, der diese Auszeichnung verdient, erhält außerdem 100.000 Gold in die Clankasse.
  • Die Auszeichnung „Vom Feuer gezeichnet“ erhält jeder Spieler, der an mindestens drei Schlachten während des „Welt in Flammen“-Events teilgenommen hat.

4.2. Preise im „Welt in Flammen“-Event

Die 20 Clans mit den meisten Siegespunkten erhalten Gold in ihrer Clankasse. Die Beträge findet ihr in dieser Tabelle:

  • 1. Platz - 300.000 Gold
  • 2. Platz - 200.000 Gold
  • 3. Platz - 100.000 Gold
  • 4. - 6. Platz - 80.000 Gold
  • 7. - 10. Platz - 60.000 Gold
  • 11. - 15. Platz - 40.000 Gold
  • 16. - 20. Platz - 20.000 Gold

Falls zwei oder mehr Clans dieselbe Menge an Siegpunkten haben, wird die entsprechende Menge Gold jeden dieser Clans verteilt.

 

5. Panzerpreis im „Welt in Flammen“-Event

5.1.Spieler werden für aktive Teilnahme an Gefechten einen besonderen Panzer als Preis erhalten. Für das „Welt in Flammen“-Event wird der Preis-Panzer ein amerikanischer mittlerer Panzer der Stufe VII, der T23E3, sein.

5.2.Der T23E3 wird den 6.000 Spielern verliehen, die am Ende des „Welt in Flammen“-Events die meisten Ruhmpunkte erspielt haben. Falls zwei oder mehr Spieler dieselbe Anzahl an Ruhmpunkten wie der Spieler auf Platz 6.000 haben, so wird die Anzahl von vergebenen T23E3 erhöht, um alle Spieler mit dieser Punktzahl einzuschließen.

 

Zusätzliche Informationen über Siegpunkte der Clans findet ihr im entsprechenden Teil unserer Webseite.

Informationen über Ruhmpunkte aller Spieler könnt ihr in der Ruhmeshalle finden.

Noch nicht in einem Clan? Besucht das Rekrutierungszentrum und tretet einem Clan bei!

Schließen