Regeln der 1. Saison der gewerteten Gefechte 2019

Begriffsklärungen

Saison: ein Zeitraum, in dem der Modus gewertete Gefechte verfügbar ist. Regeln und Belohnungen können je nach Saison unterschiedlich sein.

Liga: Verteilung der Saisonführenden unter Berücksichtigung ihrer Leistungen im Gefecht. Es gibt drei Ligen: Gold, Silber, Bronze. In den Ligen sind Bonusgefechte verfügbar.

Division: drei aufeinanderfolgende Rangabschnitte von 0 bis 15; ist der letzte Rang erreicht, steigt der Spieler in die nächste Liga auf und der Fortschritt beginnt von vorn. In den Divisionen sind Bonusgefechte verfügbar.

Qualifikation: der erste Abschnitt bestehend aus 15 Rängen; in der Qualifikation sind keine Bonusgefechte verfügbar.

Rang: ein Abschnittselement innerhalb einer Saison. Ränge sind an ein Konto gebunden und nicht an das Fahrzeug, mit dem sie verdient wurden.

Streifen: ein Abschnittselement, das die „Entfernung“ zum nächsten Rang bestimmt. Je nach Gefechtsergebnis kann ein Spieler Streifen verdienen, behalten oder verlieren. Die benötigte Streifenzahl zwischen den Rängen kann abweichen.

Bonusgefecht: Mechanik, die automatisch die Anzahl der in einem Gefecht verdiente Streifen (1–2 Streifen wurden verdient) verdoppelt. Für jedes Fahrzeug, das in den gewerteten Gefechten erlaubt ist, steht täglich ein Bonusgefecht zur Verfügung. Neue Bonusgefechte bekommt man nach Abschluss einer Division. Wie viele Bonusgefechte man bekommt, hängt von der eigenen Leistung in der Division ab.

Ungeschützter Rang: ein Rang, der verlorengehen kann, wenn man einen Streifen verliert.

Rangschild: eine Funktion, die erlaubt, bestimmte Ränge zu behalten, selbst wenn man einen Streifen verliert (die Schilde haben „Lebenspunkte“).

Saisonführende: eine Bestenliste für Spieler der gewerteten Gefechte; die Position hängt von der Leistung in den Gefechten und anderen Statistikwerten ab. Ein Spieler wird unter den Saisonführenden platziert, wenn er die Qualifikation und die Divisionen der aktuellen Saison durchlaufen hat.

Sprinter: ein Spieler, der als einer der ersten 100 Spieler die Ligen erreicht.

Waffenstillstand: ein bestimmter Zeitraum, an dem die gewerteten Gefechte auf dem Server ausgesetzt sind.

Prime-Time: ein bestimmter Zeitraum des Tages, an dem die gewerteten Gefechte auf dem Server laufen.

Allgemeine Leistung: das Verhältnis von verdienten Streifen zur Gesamtzahl der in einer Saison gekämpften gewerteten Gefechte. Dieser Wert bestimmt die Position des Spielers unter den Saisonführenden.

Die Leistung in einer Division ist das Verhältnis von in der Division verdienten Streifen zur Anzahl der darin gespielten Gefechte. Sie bestimmt, wie viele Bonusgefechte in der nächsten Division oder in den Ligen zur Verfügung stehen.

Gewertete-Gefechte-Kalender: zeigt die Prime Time und die Zeiträume der Abschnitte auf dem Server an.

Basiserfahrung: die in einem Gefecht verdiente Erfahrung ohne Boni aus Premium-Spielzeit, Clan und persönlichen Reserven. Sie wird im Reiter Teamergebnis in den Gefechtsergebnissen angezeigt.

Rollenerfahrung: zusätzliche Erfahrung, die man erhält, wenn man bestimmte, rollenspezifische Handlungen in gewerteten Gefechten durchführt (aufklären, Schaden ermöglichen, Schaden abwehren und verursachen, usw.). Die Rollenerfahrung ist Teil der Basiserfahrung.

Teilnahme

Die neue Saison der gewerteten Gefechte ist ab dem 20. Mai um 10:00 Uhr (MESZ) verfügbar.

Für diesen Modus ist ein Fahrzeug der Stufe X notwendig.

Der Modus kann in der Gefechtsmodusauswahl in der Garage gewählt werden.

Die gewerteten Gefechte sind nur während der Prime Time des jeweiligen Servers verfügbar. Die Prime Time kann sich während der Saison ändern.

  • An Wochentagen: 14:00–02:00 Uhr (MESZ)
  • Am Wochenende: 10:00–02:00 Uhr (MESZ)

Format und Dauer

Format

  • Die gewerteten Gefechte finden in Saisons statt.
  • Die gewerteten Gefechte werden 15 gegen 15 gespielt (Standardgefecht).
  • Die Gefechtsdauer beträgt 15 Minuten.
  • Siegbedingungen: Basis erobern oder alle Gegner zerstören.
  • Karten: Bergpass, El Halluf, Fischerbucht, Flugplatz, Highway, Himmelsdorf, Karelien, Klippe, Kloster, Küste, Lakeville, Live Oaks, Malinowka, Mannherheim-Linie, Murovanka, Prochorowka, Redshire, Ruinberg, Siegfriedlinie, Steppen, Wadi, Westfield.
  • Züge sind in diesem Modus nicht verfügbar.

Saison

  • Die Saison dauert 21 Tage.
  • Der Modus ist vom 20. Mai, 10:00 Uhr bis zum 10. Juni, 10:00 Uhr (MESZ) verfügbar.
  • Der genaue Zeitplan, wann dieser Modus verfügbar ist, ist im WoT-Client zu finden.

Streifen

  • Die Plätze 1 bis 3 des Siegerteams erhalten 2 Streifen.
  • Die Plätze 4 bis 10 des Siegerteams und Platz 1 des Verliererteams erhalten 1 Streifen.
  • Die Plätze 11 bis 15 des Siegerteams und 2 bis 5 des Verliererteams behalten ihre Streifen.
  • Die Plätze 6 bis 15 des Verliererteams verlieren einen Streifen.
  • Bei einem Unentschieden werden beide Teams als Verlierer angesehen.
  • Sollten mehrere Spieler gleich viel Erfahrung verdienen, erhalten bzw. verlieren diese Spieler einen Streifen. Das Gleiche gilt, wenn mehrere Spieler gleich viel Erfahrung verdienen und den ersten Platz teilen.

Divisionen und Ränge

Innerhalb jeder Division gibt es 15 Ränge.

Die Streifenzahl für den nächsten Rang ist wie folgt:

Rangschild

  • Hat ein Spieler einen Schild für den aktuellen Rang, behält er den Rang auch dann, wenn er einen Streifen verliert.
  • Mit jedem verlorenen Streifen verliert der Schild einen Lebenspunkt.
  • Verdient der Spieler einen Streifen, wird der Schild komplett wiederhergestellt.
  • Auf Rang 10 zerbricht der Schild nach 2 Gefechten, in denen der Rang verloren gegangen wäre, vollständig.
  • Auf Rang 13 zerbricht der Schild nach 1 Gefecht, in dem der Rang verloren gegangen wäre, vollständig.

Ligen

Unter Berücksichtigung ihrer Leistung bei Abschluss der Qualifikation und aller Divisionen werden die Spieler in Ligen eingeteilt:

  • Gold-Liga: beste 20 % der Spieler.
  • Silber-Liga: nächste 30 % der Spieler.
  • Bronze-Liga: nächste 50 % der Spieler.

In einer Liga verdienen Spieler weiter Streifen und beeinfluss die allgemeine Leistung und die Position auf der Bestenliste der Saisonführenden.

Matchmaker

Der Matchmaker versucht, die Teams aus Spieler des gleichen Ranges innerhalb einer Division zu erstellen. Sollten diese Bedingungen nicht erfüllbar sein, werden sie gelockert.

Hinsichtlich der Ränge haben die Teams eine gespiegelte Aufstellung.

Werden die Teams zusammengestellt, berücksichtigt der Matchmaker nicht, ob die Spieler zu einer bestimmten Liga gehören.

Sollte der Matchmaker innerhalb von 10 Minuten keine Teams erstellen können, wird kein Gefecht erstellt und die Spieler kehren in die Garage zurück.

Saisonführende

Die Position eines Spielers auf der Bestenliste der Saisonführenden hängt von dessen allgemeiner Leistung ab.

Sollten mehrere Spieler die gleiche Leistung haben, werden nacheinander weitere Parameter verglichen:

  • Mittlere Erfahrung;
  • Mittlerer Schaden.

Sind auch diese Parameter gleich, gelangen die Spieler in die Liga der höchsten gemeinsamen Position.

Die Bestenliste der Saisonführenden ist ab Saisonanfang im Spielclient und auf dem Portal verfügbar.

Die Bestenliste der Saisonführenden wird alle 15 Minuten aktualisiert.

Belohnungen

Saisonbelohnungen

Jahresbelohnungen

Die Zugangsstufe zu den Jahresbelohnungen wird von der Anzahl an Rangmarken bestimmt, die innerhalb der Saisons des Jahres verdient wurden.

Die Rangmarken werden für jede abgeschlossene Division und den Einzug in eine der Ligen vergeben. Die Rangmarken werden am Ende der Saison vergeben.

Spieler können in jeder Saison also bis zu fünf Marken verdienen.

Verstöße gegen die Spielregeln und Strafen

Die Regeln für Zufallsgefechte gelten auch für gewertete Gefechte. Alle Strafen werden entsprechend der Spielregeln und des Endbenutzer-Lizenzvertrages verhängt. Sollte ein Spieler gegen die Spielregeln oder den Endbenutzer-Lizenzvertrag verstoßen, wird er während und nach der Saison von der Bestenliste gestrichen oder bevor die Saisonbelohnungen vergeben werden.

Da das Freundbeschuss-System in den gewerteten Gefechten überarbeitet wurde, zählt das Betäuben von Verbündeten in diesem Spielmodus als Schaden an verbündeten Fahrzeugen („Teamschaden“). In diesem Fall kann gegen Spieler eine Strafe oder eine Sperre (entsprechend den Spielregeln für Teamschaden) verhängt werden, die verbündete Fahrzeuge betäuben.

Alle Strafen und Sperren für „Teamschaden“ und „Teamabschüsse“ werden vom System automatisch verhängt, ohne Einflussnahme der Mitarbeiter des Spieler Supports. Hinweis: das System berücksichtigt alle möglichen Begleitumstände des Verstoßes, sowohl mildernde als auch erschwerende. Die vom automatischen System verhängten Maßnahmen sind nicht anfechtbar.

Schließen