Ablauf des „Glücksritter“-Events

Das Event „Glücksritter“ dauert vom 21. Januar bis zum 4. Februar.

Im Laufe dieses epischen Events erhalten Clans und Spieler die Chance, Ruhmespunkte zu sammeln.

Spieler erhalten Ruhmespunkte, indem sie während des Events an Gefechten teilnehmen. Sie können diese Punkte zu jeder Zeit gegen persönliche Boni eintauschen, die wiederum die Menge der erhaltenen Ruhmespunkte erhöhen. Wenn das Event zu Ende ist, können die gesammelten Ruhmespunkte gegen verschiedene Belohnungen eingetauscht werden.

Clans erhalten Ruhmespunkte, indem sie spezielle Bedingungen erfüllen.

Sie können zu jeder Zeit während des Events auf eine spezielle Mechanik zurückgreifen, um Clanruhmespunkte in Forschungspunkte zu konvertieren.

Forschungspunkte können in verschiedene Technologien investiert werden, die die Menge an erhaltenen Ruhmespunkten erhöhen und die Clanaktionen auf der Karte leichter machen.

Wenn Clans auf diese Weise ihre Ruhmespunkte clever investieren, können sie während Gefechten sogar noch mehr Clanruhmespunkte erhalten.

Die Clans, die das beste Verhältnis zwischen erhaltenen und investierten Ruhmespunkten in Technologien erreichen, während sie gleichzeitig gute Gefechtsergebnisse erzielen, haben die besten Chancen, erfolgreich aus diesem Event hervorzugehen.

1. Allgemeine Regeln

1.1. Das „Glücksritter“-Event beginnt am 21. Januar um 09:00 Uhr und endet am 4. Februar um 09:00 Uhr (MEZ).

1.2. Das Event besteht aus einem einzigen Abschnitt, ohne Pausen.

1.3. Alle Clans, ob bereits bestehende oder neu erstellte, können am Event teilnehmen.

1.4. Die Karte ist in drei Fronten aufgeteilt: Standard, Fortgeschritten und Elite. Der Zugriff auf die Gebiete der Fortgeschrittenen und der Elite-Front ist eingeschränkt.

1.5. Revolten sind AUS.

1.6. Die Gefechte finden im Absolut-Format, 15 gegen 15 in Fahrzeugen der Stufe X, statt.

1.7. Die Gefechtsdauer beträgt 15 Minuten.

1.8. Der „Kriegsnebel“ ist AKTIV.

1.9. Strafen für Nichtantritte sind AN.

1.10. Das Provinzeinkommen in Gold ist AUS. Während des „Glücksritter“-Events gewährt eine Provinz ihrem Besitzer 1-3 spezielle Boni.

1.11. Der Besitzer einer Provinz nimmt nicht an Turnieren auf Landungsprovinzen, an Landungsauktionen oder an Turnieren unter den Herausforderern bei Angriffen über Land auf die eigenen Provinzen teil.

1.12. Clans können Anmeldungen für Landungsturniere auf dem Gebiet der Standard-Front und für Landungsturniere der Fortgeschrittenen und Elite-Fronten einreichen, wenn sie Gebiete auf beliebigen Fronten besitzen.

1.13. Clans können keine Landungsprovinzen auf dem Gebiet der Standard-Front über Land angreifen.

1.14. Clans können Landungsauktionen auf den Gebieten der Fortgeschrittenen und Elite-Fronten über Land angreifen.

1.15. Die Hauptquartiere sind AUS. Divisionen können in jeder Provinz aufgestellt werden.

1.16. Aufstellung und Unterhalt der Divisionen sind kostenlos.

1.17. Divisionsmodule sind im begrenzten Umfang AN. Alle aufgestellten Divisionen sind automatisch mit dem Pionierbataillons-Modul ausgestattet, das die Bewegungsbeschränkungen zwischen eingenommenen Provinzen um 50 % verringert.

1.18. Landungsprovinzen innerhalb des Gebiets der Standard-Front sind dynamisch und ändern ihren Ort, sobald die Landungsgefechte beendet sind.

1.19. Die Höchstzahl an Teilnehmern eines Landungsturniers ist 32.

1.20. Die Höchstzahl an Teilnehmern eines Landungsturniers am ersten Tag des Abschnitts während „Neuverteilung der Welt“ ist 16.

1.21. Landungsprovinzen innerhalb des Gebiets der Fortgeschrittenen und der Elite-Front sind dynamisch und ändern ihre Position, sobald Gefechte vorüber sind.

1.22. Die Höchstzahl an Teilnehmern einer Landungsauktion innerhalb der Fortgeschrittenen bzw. Elite-Front ist 16 bzw. 8.

1.23. Die Höchstzahl an (für einen Clan innerhalb einer Runde auf der Weltkarte verfügbaren) Anmeldungen für Landungen innerhalb der Standardfront ist 6.

1.24. Die Gefechtszeitverschiebung um 15 Minuten ist in 50 % der Provinzen AN.

1.25. Die Fahrzeugsperre ist AN für Gefechte in den Provinzen der Elite-Front. Die einfache Sperre dauert 72 Stunden lang an.

1.26. Karten für „Glücksritter“:

  • Karelien
  • Malinowka
  • Himmelsdorf
  • Prokhorowka
  • Ensk
  • Lakeville
  • Ruinberg
  • Minen
  • Murowanka
  • Klippe
  • Kloster
  • Westfield
  • Wadi
  • El Halluf
  • Flugplatz
  • Fjorde
  • Redshire
  • Steppen
  • Fischerbucht
  • Bergpass
  • Mannerheim-Linie
  • Live Oaks
  • Highway
  • Küste
  • Chinesische Mauer
  • Paris

2. Sonderregeln

Während „Glücksritter“ sind verschiedene komplexe Mechaniken und Bedingungen aktiv (die denen von „Wettrüsten“ ähneln).Unten befindet sich ein kurzes Glossar, das die im Dokument erwähnten Mechaniken ein wenig genauer erläutert:

  • Fronten: Das Spielfeld ist in drei Fronten eingeteilt, von denen jede unterschiedliche Beitrittsbedingungen und Mechaniken aufweist. Jede folgende Front besitzt weniger Provinzen, einen härteren Wettbewerb und bessere Belohnungen.
  • Boni: Provinzen bieten ihren Besitzern Clan-Boosts.
  • Technologien: Besondere Vorteile, die Clans erhalten, wenn sie zuvor verdiente Ruhmespunkte investieren.
  • Labor: Clans können hier Technologien kaufen. Technologien können für Forschungspunkte gekauft werden, die es nur für Ruhmespunkte gibt.
  • Investition: Eine spezielle Mechanik, mit der man Clan-Ruhmespunkte in Forschungspunkte (für die man Technologien kauft) tauschen kann. Wenn die Investitionsfunktion verwendet wird, während der Clan Provinzen an den Eventfronten besitzt, wird dieser Clan automatisch von der Karte entfernt.
  • Landungsauktion: Eine Kombination aus Landung und Auktion, bei der ein Teil der Clans ein Gebot in Ruhmespunkten für eine Landung abgibt, während ein anderer Teil über Boni und Technologien teilnimmt.
  • Clanaufgaben: Aufgaben, über die ein Clan Ruhmespunkte, Forschungspunkte und verschiedene Technologien verdienen kann.
  • Persönliche Boni: Von Spielern im Tausch für Ruhmespunkte erhaltene, spezielle Boosts.
  • Belohnungsboni: Verschiedene Belohnungen, die von Spielern im Tausch für gesammelte Ruhmespunkte erhalten werden können, wenn das Event zu Ende ist.

3. Spielfeld

3.1. Alle Zeitzonen von „Glücksritter“ spielen gemeinsam auf einem einzigen Spielfeld. Es findet also keine Unterteilung in unterschiedliche Regionen statt.

3.2. Das Spielfeld wird in drei Fronten unterteilt: Standard, Fortgeschritten und Elite.

3.3. Die Prime Times des Events sind von 19:00 Uhr bis 22:00 Uhr (MEZ). 

4. Fronten

Es gibt drei Fronten mit unterschiedlichen Zugangsbedingungen, Einkünfte an persönlichen und Clan-Ruhmespunkten und strategischen Mechaniken.

Jede Provinz der Weltkarte verfügt über 1-2 Boni, die einem Clan, der sie besitzt, strategische Vorteile gewähren.

Die Verteilung der Boni auf die Provinzen bleibt das ganze Event über unverändert.

4.1. Standardfront

4.1.1. Auf der Standardfront verdient man Ruhmespunkte nur für Gefechte.

4.1.2. Jeder Clan kann sich innerhalb der Standardfront für Landungen anmelden, wenn er mindestens 15 Spieler mit Fahrzeugen der Stufe X hat.

4.1.3. Dynamische Landungen sind auf dem Gebiet der Standardfront verfügbar. Gleichzeitig dürfen sich auch Clans, die Provinzen auf einer beliebigen Front besitzen, für eine Landung auf dieser Front anmelden.

4.1.4. Die Standardfront besteht aus 636 Provinzen. Prime-Time findet von 19:00 Uhr bis 22:00 Uhr (MEZ) statt.

4.2. Fortgeschrittene Front

4.2.1. Auf der Fortgeschrittenen Front kann man Ruhmespunkte sowohl für Gefechte als auch für eigenommene Provinzen verdienen.

4.2.2. Der Zugang zu den Provinzen der Fortgeschrittenen Front ist auf vier Arten möglich:

  • Eroberung einer Provinz mit einem Bonus, der „eine Anmeldung für eine Landungsauktion innerhalb der Fortgeschrittenen Front“ gibt.
  • Kauf der Technologie „Anmeldung für eine Landungsauktion innerhalb der Fortgeschrittenen Front“ im Labor.
  • Abgabe eines Gebots (in Ruhmespunkten) in der Landungsauktion. Das Mindestgebot auf der Fortgeschrittenen Front ist 100 Clan-Ruhmespunkte (siehe Artikel 6 der Regeln).
  • Abschluss der Clanaufgaben „Erfahrene Räuber“ (mehr Informationen unter Abschnitt 8 der Regeln).

4.2.3. Die Provinzen der Fortgeschrittenen Front geben einen 10%igen Bonus auf die im Gefecht verdienten Ruhmespunkte (im Vergleich zur Standardfront, siehe Artikel 7 der Regeln).

4.2.4. Wer eine Provinz innerhalb der Fortgeschrittenen Front besitzt, erhält Ruhmespunkte, die mit jedem Tag im Besitz weniger werden. Die Ruhmespunkte werden bei der Berechnung der nächsten Runde gutgeschrieben, sobald die Gefechte auf der Provinz beendet sind. Wenn ein Clan die Karte vor der Berechnung verlässt, erhält dieser diese Ruhmespunkte nicht.

Dauer des Provinzbesitzes auf der Fortgeschrittenen Front (Tage)

Clan-Ruhmespunkte

1

4000

2

3000

3

2000

4

1000

5+

0

Wenn also ein Clan zum ersten Mal eine Provinz der Fortgeschrittenen Front erobert, erhält der Clan 4000 Ruhmespunkte. Wenn der Clan die Provinz am zweiten Tag noch immer hält, erhält er 3000 Ruhmespunkte; wenn er sie am dritten Tag immer noch hält, erhält er 2000 Ruhmespunkte usw.

4.2.5. Wird eine Provinz wiederholt erobert (außer einer Eroberung nach Investition), bleibt der Bonus unverändert, als hätte der Clan sie dauerhaft besessen. Beispiel: Ein Clan besitzt eine Provinz drei Tage, dann verliert er sie und erobert sie am folgenden Tag erneut. In diesem Fall erhält der Clan 1000 Ruhmespunkte für den ersten Tag der erneuten Einnahme und 0 Ruhmespunkte für den folgenden Tag.

4.2.6. Investitionen setzen den Zähler für den Besitz einer Provinz zurück. Wenn die Provinz wieder erobert wird, beginnt der Zähler von neuem.

4.2.7.Die Fortgeschrittene Front besteht aus 160 Provinzen. Prime-Time ist von 19:00 Uhr bis 22:00 Uhr (MEZ).

4.3. Elite-Front

4.3.1. An der Elite Front können Ruhmespunkte sowohl durch Gefechte als auch durch eingenommene Provinzen und durch die Anzahl eigener Provinzen verdient werden.

4.3.2. Der Zugang zu den Provinzen der Elite-Front ist auf zwei Arten möglich:

  • Kauf der Technologie „Anmeldung für eine Landungsauktion innerhalb der Elite-Front“ im Labor.
  • Abgabe eines Gebots (in Ruhmespunkten) in der Landungsauktion. Das Minimalgebot bei der Elite-Front beträgt 10 000 Clanruhmespunkte (mehr Informationen unter Abschnitt 6 der Regeln).

4.3.3. Die Provinzen der Elite-Front geben einen 20%igen Bonus auf die im Gefecht verdienten Ruhmespunkte (im Vergleich zur Standardfront, siehe Artikel 7 der Regeln).

4.3.4. Besitzt ein Clan eine Provinz, erhält er Clan-Ruhmespunkte analog zu den Provinzen der Fortgeschrittenen-Front, Artikel 3.2.4 der Regeln, die ebenfalls mit jedem Tag abnehmen.Die Ruhmespunkte werden bei der Berechnung der nächsten Runde gutgeschrieben, sobald die Gefechte auf der Provinz beendet sind.

Dauer des Provinzbesitzes auf der Elite-Front (Tage)

Clan-Ruhmespunkte

1

6000

2

4500

3

3000

4

1500

5+

0

4.3.5. Clans, die Provinzgruppen auf dem Gebiete der Elite-Front besitzen, erhalten Clan-Ruhmespunkte. Am Ende des Spieltags erhalten, Clans, die 4 oder mehr Provinzen im Gebiet der Elite-Front besitzen, Ruhmespunkte, die auf der Anzahl der eingenommenen Provinzen basieren, sobald alle Provinzgefechte abgeschlossen sind.

Anzahl an eingenommenen Provinzen auf der Elite-Front

Belohnung in Clan-Ruhmespunkten

1

0 Punkte

2

0 Punkte

3

0 Punkte

4

9000 Punkte

5

9000 Punkte

6

18 000 Punkte

7

18 000 Punkte

8+

45 000 Punkte

Die Clan-Ruhmespunkte für eroberte Provinzgruppen werden am Ende eines Spieltages gutgeschrieben, gegen 03:00 Uhr (MEZ). Sollte ein Clan jedoch anfangen zu investieren, während er eine Provinzgruppe auf der Elite-Front besitzt, erhält er die vollen Forschungspunkte für alle Clan-Ruhmespunkte, inklusive der Belohnung für eingenommene Provinzgruppen.

Wenn ein Clan das Besitzrecht an seinen Provinzen zum Ende der Provinzgefechte innehat und dann die Weltkarte verlässt (nicht durch den Beginn einer Investition), erhält er Ruhmespunkte.

4.3.6. Die Fahrzeugsperre ist AN für Gefechte in den Provinzen der Elite-Front.

  • Fahrzeuge, die in einem beliebigen Gefecht im Gebiet der Elite-Front zerstört werden, werden 72 Stunden lang gesperrt (ausgenommen Gefechte gegen Provinzbesitzer). Wenn ein Gefecht gegen einen Provinzbesitzer gewonnen wird, werden Fahrzeuge 36 Stunden lange gesperrt.
  • Die Zeit der Fahrzeugsperre kann mithilfe spezieller Technologie verringert werden.
  • Gesperrte Fahrzeuge können in Gefechten im Gebiet der Standard- und der Fortgeschrittenen Front verwendet werden.

4.3.7. Die Elite-Front besteht aus 15 Provinzen. Prime-Time ist von 19:00 Uhr bis 22:00 Uhr (MEZ).

5. Verbesserungen für Clans

Ein Clan kann verschiedene Boni und Technologien nutzen, um damit schneller Ruhmespunkte zu verdienen.

Diese lassen sich in zwei Gruppen unterteilen: Technologien, die via Labor für Forschungspunkte gekauft oder in Form von Belohnungen durch das Abschließen von Clanaufgaben erhalten werden können, und Boni, die durch das Erobern und Halten von Provinzen erhalten werden können, die solche Boni gewähren. Mehr Informationen über die Effekte von Boni- und Technologiestapeln finden sich in den Abschnitten 4.3 und 4.4 der Regeln.

5.1. Forschungspunkte und Investitionen

5.1.1. Eine Investition ist eine besondere Mechanik, mit der man Clan-Ruhmespunkte in Forschungspunkte (zu einem bestimmten Wechselkurs) umwandeln kann. Der Wechselskurs kann durch die Verwendung bestimmter Technologien verbessert werden.

5.1.2. Gesammelte Clan-Ruhmespunkte können vollständig oder teilweise umgewandelt werden. Je mehr Clan-Ruhmespunkte man umwandelt, desto besser ist der Wechselkurs. Wie viele Clan-Ruhmespunkte umgewandelt werden sollen, kann man vor einer Investition festlegen.

5.1.3. Nutzt man diese Mechanik, werden alle abgegebenen (ausstehenden) Auktionsgebote storniert und der Clan verlässt die Weltkarte; sämtliche gesammelten Clan-Ruhmespunkte werden in Forschungspunkte umgewandelt. Nur die Clanleitung (Kommandant und ausführende Offiziere) können die Investitionsmechanik benutzen.

5.1.4. Die Ruhmespunkte werden in Forschungspunkte umgetauscht, wenn die nächste Runde berechnet wird.

5.1.5. Investitionen können nicht begonnen werden, sobald die Prime Time in Provinzen beginnt, in denen der Clan geplante Gefechte hat.

5.1.6. Ist die Investition abgeschlossen, kann man wieder den vollen Bonus aus den Provinzen der Fortgeschrittenen und Elite-Fronten erhalten (siehe 3.2 und 3.3).

5.1.7. Der Umtausch von Ruhmespunkten in Forschungspunkte ist unumkehrbar; d. h. Forschungspunkte kann man nicht in Ruhmespunkte umtauschen. Besonders gegen Ende des Events sollte man aufmerksam sein.

5.2. Labor

5.2.1. Das Labor ist ein spezieller Laden, in dem man Forschungspunkte für verschiedene Technologien ausgeben kann.

5.2.2. Alle derzeit aktiven Verbesserungen des Clans werden im Labor angezeigt.

5.3. Clanboni

5.3.1. Jede Provinz auf der Eventkarte bietet bis zu zwei verschiedene Boni.

5.3.2. Boni werden aktiviert, sobald ein Clan die Provinz einnimmt und beendet, wenn der Clan die Provinz nicht mehr besitzt.

5.3.3. Der Bonuseffekt ist nicht kumulativ, auch wenn der Clan mehrere Provinzen des gleichen Bonustyps besitzt. Ein Clan erhält nur den effektivsten Bonus. Beispiel: Ein Clan besitzt aktuell zwei Provinzen. Eine Provinz gewährt einen Bonus von 3 % auf erhaltene Clan-Ruhmespunkte, während die andere einen Bonus von 10 % auf erhaltende Clan-Ruhmespunkte gewährt. In diesem Fall profitiert der Clan lediglich von dem größeren Bonus und erhält somit nur 10 % mehr Ruhmespunkte.

5.4. Technologien

5.4.1. Eine Technologie wird ein Mal während des Events erhalten und bleibt bis zu dessen Ende aktiv.

5.4.2. Eine Technologie wirkt sofort nach Kauf im Labor oder nachdem der Clan sie für eine abgeschlossene Clanaufgabe erhält.

5.4.3. Der Effekt mehrerer Technologien gleichen Typs ist kumulativ. Erhält ein Clan eine Technologie , die +5 % persönliche Ruhmespunkte gibt und später eine Technologie, die +10 % persönliche Ruhmespunkte gibt, bekommt der Clan einen Bonus von +15 % auf alle verdienten Clan-Ruhmespunkte.

5.4.4. Die Kosten der Technologien können sich dynamisch verändern, abhängig davon, wie viele Clans diese Technologie kaufen.

Zusammenfassende Tabelle aller verfügbaren Boni und Technologien während der Eventphase.

Effekt

Technologien

Boni

Erhöhte Menge an Clan-Ruhmespunkten, die durch Gefechte verdient werden

+

+ Fronten: Standard, Fortgeschritten, Elite

Erhöhte Anzahl an Clan-Ruhmespunkten, die durch den Besitz von Provinzen an der Fortgeschrittenen und der Elite-Front verdient werden

+

+ Fronten: Standard, Fortgeschritten, Elite

Eine Anmeldung für Auktionen der Fortgeschrittenen Front

+

+ Standardfront

Eine Anmeldung für Auktionen der Elite-Front

+

 -

Erhöhte Belohnung für eigenommene Provinzen im Gebiet der Elite-Front

+

  + Elite-Front

Erhöhter Effekt von durch Provinzen erhaltene Boni

+

  -

Verringerte Fahrzeugsperrdauer

+

  -

Besserer Umwandlungskurs von Clan-Ruhmespunkten in Forschungspunkte

+

  -

6. Persönliche Boni

6.1. Spieler können persönliche Ruhmespunkte für persönliche Boni eintauschen, die den Verdienst persönlicher Ruhmespunkte beschleunigen.

6.2. Ein persönlicher Bonus für persönliche Ruhmespunkte ist aktiv, sobald dieser von einem Spieler erhalten wird.

Achtung: Da der zuvor erwähnte Tausch nicht rückgängig gemacht werden kann, sollte genau überlegt werden, bevor diesem zugestimmt wird.

Das Treffen der richtigen Entscheidungen erlaubt es Spielern, mehr Ruhmespunkte zu verdienen und einen höheren Rang während des Events zu erreichen, wohingegen Kalkulationsfehler zu Rangeinbußen führen können.

7.Landungsauktionen für die Provinzen der Fortgeschrittenen und Elite-Fronten

7.1. Clans können nur über Landungsauktionen auf die Fortgeschrittene und Elite-Front gelangen.

7.2. Es gibt zwei Wege, an einer Landungsauktion teilzunehmen: man erlangt mit Hilfe von Technologien oder Boni Zugang oder gibt Gebote in Clan-Ruhmespunkten ab.

7.3. Wichtigstes Merkmal der Landungsauktionen: es kann mehr als einen Gewinner der Auktion geben. Danach treffen die Gewinner der Auktion im Turnier aufeinander. Der Turniergewinner trifft auf den Provinzbesitzer. Die maximale Anzahl an Auktionsgewinnern hängt von der Front ab (mit 16 Gewinnern im Falle der Fortgeschrittenen und 8 im Falle der Elite-Front); falls nötig, wird diese Anzahl erhöht.

7.4 8 Anträge für die Landungsauktion der Fortgeschrittenen Front und 4 Anträge für die Landungsauktion der Elite-Front sind für Clans reserviert, die den Zugang durch die Eroberung von Provinzen mit entsprechendem Bonus erhalten haben oder durch den Kauf der Option im Labor.

7.5. Eine Runde bevor die Gefechte beginnen, dürfen alle Clans Gebote in Ruhmespunkten für die Landungsauktion abgeben oder Anmeldungen aus ihren Boni oder Technologien einreichen.

7.6. Eine Runde bevor die Gefechte beginnen wird die Turniertabelle erstellt. Sie beinhaltet Clans, die sich über Boni und Technologien für die Landungsauktion anmeldeten, Clans mit dem höchsten Gebot in Clan-Ruhmespunkten und Clans, die die Provinz „über Land“ angreiffen.

Beispiel: 23 Clans haben sich für eine Landungsauktion auf der Fortgeschrittenen Front angemeldet. 2 Clans besitzen Provinzen, die die entsprechenden Boni gewähren, und 4 Clans haben die Anträge im Labor gekauft. 14 Clans haben Gebote via Clanruhmespunkte abgegeben, und 3 Clans sind in der Provinz „über Land“ gelandet. Einen Zug, bevor das Gefecht beginnt, wird der Turnierbaum erstellt. Dieser enthält 6 Clans, die die entsprechenden Boni besitzen (2 Clans, die die Provinzen besitzen und 4 Clans, die die Technologie gekauft haben), 10 Clans, die das höchste Gebot in Form von Clanruhmespunkten abgegeben haben, und 3 Clans, die in der Provinz „über Land“ gelandet sind. Die 4 Clans, die das kleinste Gebot abgegeben haben, nehmen nicht am Turnier teil.

7.7. Sollten mehrere Clans identische Gebote abgegeben haben, erhält der Clan, der das Gebot zuerst abgegeben hat, Vorrang.

Beispiel: 10 Clans haben ein identisches Gebot für Landeauktionen an der Elite-Front abgegeben. Außerdem haben sich 2 Clans für diese Auktion beworben, die die entsprechende Technologie besitzen. In diesem Fall gewinnen 8 Clans die Auktion – 2 Clans die Technologie besitzen und 6 Clans, die ihr Gebot vor ihren Konkurrenten abgegeben haben.

7.8. Alle erfolglosen Gebote gehen an den Clan zurück.

7.9. Gefechte zwischen Auktionsgewinnern und Clans, die in der Auktionsprovinz „über Land“ landen, werden entsprechend der Standardregeln ausgetragen, die bei Turnieren für Herausforderer gelten. Außerdem wird ein 5-fach-Multiplikator auf die persönlichen und Clanruhmespunkte angewandt, die bei Gefechten gegen Provinzbesitzer verdient werden.

8. Ruhmespunkte

8.1. Bei „Glücksritter“ konkurrieren Clans um Ruhmespunkte, um letztendlich die wertvollsten Belohnungen dieses Events zu erhalten.

8.2. Clans und Spieler verdienen Ruhmespunkte in Gefechten.

8.3. In einem Gefecht erhalten alle Spieler desselben Teams die gleiche Menge an Ruhmespunkten, die vom Koeffizienten eines Persönlichen Bonus beeinflusst werden, der von Spieler zu Spieler unterschiedlich ist.

8.4. Die Formel zur Berechnung der im Gefecht verdienten Ruhmespunkte:

Wobei gilt:

  • Fame_Points – im Gefecht verdiente Ruhmespunkte
  • Fame_points_base – die Grundmenge an Ruhmespunkten an der Standardfront entspricht 1500.
  • Battle_type_c – Gefechtstypmultiplikator
  • Event_value_c – Spieleventmultiplikator
  • Еlo_c – Multiplikator der Elo-Wertung, der mit der Front-Elo-Wertung für Fahrzeuge der Stufe X korrespondiert
  • Team_XP – die Menge an Erfahrungen, die das Team in dem Gefecht verdient hat
  • Battle_XP – die Gesamtmenge an Erfahrungen, die die Teams in dem Gefecht verdient haben
  • Team_size – festgelegte Größe eines Teams (15 Spieler).
  • Bonus_р – Multiplikator, der durch aktive Boni für in Gefechten verdiente Ruhmespunkte gewährt wird (für Clans und Spieler unterschiedlich)
  • Technology_р – Multiplikator, der von aktiven Technologien für in Gefechten verdiente Ruhmespunkte gewährt wird (nur für Clans)
  • Faktor für den Gefechtstyp (Battle_type_c)

Gefechtstyp

Faktor

Herausforderer-Turnier in einer Landungsprovinz der Standardfront

1

Turnier unter Herausforderern in einer regulären Provinz einer beliebigen Front und Turnier unter Herausforderern bei der Landeauktion der Fortgeschrittenen oder Elite-Front

5

Gefecht mit dem Besitzer auf allen Fronten

5

Spieleventfaktor (Event_value_c)

Provinztyp:

Faktor

Landungsprovinz der Standardfront

1

Provinz der Standardfront

1

Provinz der Fortgeschrittenen Front (einschließlich Landungsauktionen)

1,1

Provinz der Elite-Front (einschließlich Landungsauktionen)

1,2

Faktor der Elo-Wertung (Еlo_c)

Elo-Wertung des gegnerischen Clans

Elo_c

<= 1000

1,0

1001 - 1050

1,1

1051 - 1100

1,2

1101 - 1150

1,3

1151 - 1200

1,4

1201 - 1250

1,5

1251 - 1300

1,6

1301 - 1350

1,7

1351 - 1400

1,8

1401 - 1450

1,9

>= 1451

2,0

8.5. Persönliche Ruhmespunkte

8.5.1 Persönliche Ruhmespunkte können während diesem Event nur in Gefechten verdient werden.

8.5.2 Während des Events können persönliche Ruhmespunkte gegen Persönliche Boni eingetauscht werden.

8.5.3 Sobald das Event zu Ende ist, können persönliche Ruhmespunkte gegen Belohnungsboni eingetauscht werden.

8.6. Clan-Ruhmespunkte

8.6.1 Clan-Ruhmespunkte können durch Gefechte und durch das Erfüllen spezieller Bedingungen an der Fortgeschrittenen und de Elite-Front verdient werden.

8.6.2 Das Protokoll der verdienten Clan-Ruhmespunkte ist im Clanprofil auf dem Clanportal verfügbar.

8.6.3 Clans können Clan-Ruhmespunkte für Landungsauktionen auf der Fortgeschrittenen und Elite-Front ausgeben. Das Auktionssystem wird in Abschnitt 5 der Regeln genauer erklärt.

8.6.4 Clans können Clan-Ruhmespunkte über die Investitionsmechanik teilweise oder vollständig in Forschungspunkte umwandeln.

8.6.5 Die Clan-Ruhmespunkte werden unter Berücksichtigung investierter Punkte auf der Weltkarte angezeigt, wodurch Spieler gegnerische Clans anhand der für Technologien ausgegebenen Punkte und der Geschwindigkeit des Ruhmespunkte-Zuwachses einschätzen können.

8.6.6 Bei strittiger Vergabe von Ruhmespunkten (vermutete Spielmanipulation, usw.) behält sich die Administration das Recht vor, Gefechtsaufzeichnungen, Screenshots und andere Informationen bezüglich des strittigen Vorgangs einzufordern. Sollten die geforderten Informationen nicht vorliegen, wird die Administration nach eigenem Ermessen entscheiden. Wir empfehlen dringend, „Gefechtsaufzeichnung aktivieren“ in den Spieleinstellungen einzuschalten.

9. Clanaufgaben

9.1. Während des „Glücksritter“-Events können Clans Clanaufgaben erfüllen.

9.2. Die Aufgaben werden mit Technologien, Forschungspunkten und Clan-Ruhmespunkten belohnt.

9.3. Alle Clanaufgaben, ihre Bedingungen und Belohnungen sind über die Benutzeroberfläche der Weltkarte einsehbar.

Auftragstitel

Belohnung

Bedingungen der Aufgabe

Verfügbare Abschlüsse

Übungsangriff

100 Forschungspunkte

Erobert eine Provinz der Standardfront

3

Umgehungsangriff

5000 Clan-Ruhmespunkte

Erobert eine Provinz der Fortgeschrittenen Front

3

Letzter Angriff

Technologie: +20 % Clan-Ruhmespunkte in Gefechten

Erobert eine Provinz der Elite-Front

1

Erfahrene Angreifer

Technologie: kostenlose Anmeldung für eine Auktion der Fortgeschrittenen Front

Erobert 10 Provinzen der Fortgeschrittenen Front

1

Präzises Feuer

50 Forschungspunkte

Zerstört 50 Gegnerfahrzeuge auf beliebigen Fronten

2

10. Spezialangebote

Clans erhalten die Möglichkeiten, Clan-Ruhmespunkte unter Nutzung eines speziellen, erhöhten Wechselkurses in Forschungspunkte zu konvertieren, vorausgesetzt, dass folgende Bedingungen erfüllt sind: Wenn ein Clan mindestens 5 Tage während des Events Gefechte ausgetragen und nie eine Investition vorgenommen hat, erhält der Clan ein spezielles Investitionsangebot in Höhe von 50 % mehr Forschungspunkten. Das Angebot behält 24 Stunden lang Gültigkeit und wird jedem Clan während des Events nur einmal unterbreitet.

11. Ablauf des „Glücksritter“-Events

11.1 Bevor das Event beginnt, erhalten alle Clans 15 Forschungspunkte, die sie im Labor in Technologien investieren können.

11.2 Am ersten Tag des Events sind alle Provinzen der Standardfront Landungsprovinzen. Die Höchstzahl an Bewerbungen für Landungen ist 16.

11.3 Am Ende der Landungsgefechte werden dynamische Landungsprovinzen an der Standardfront aktiviert. Die Höchstzahl an Bewerbungen für diesen Landungstyp ist 32.

11.4 Am zweiten Tag des Events werden die dynamischen Landungsauktionen auf den Gebieten der Fortgeschrittenen und Elite-Fronten geöffnet.

11.5 Am letzten Tag des Events (4. Februar), nach dem Ende der Landungsturniergefechte, werden keine neuen dynamischen Landungen und Auktionen mehr erstellt.

11.6 Am 4. Februar um 08:00 Uhr wird die Karte eingefroren, das Event endet und es wird mit der finalen Berechnung der Ergebnisse des „Glücksritter“-Events begonnen.

11.7 Ab dem 7. Februar werden die Preise vergeben und man kann Anleihen gegen Fahrzeuge tauschen. Hinweis: Das Datum des Erhaltens von Belohnungen kann Änderungen unterworfen sein.

12. Spezielle Strafen für das Nicht-Erscheinen bei einem Gefecht

12.1 Die Gesamthöhe für Strafen wird entsprechend der Gesamtmenge der Clan-Ruhmespunkte einschließlich der Gebote berechnet, die abgegeben, aber nicht erfolgreich waren.

12.2. Die Clan-Ruhmespunkte werden vom Konto des Clans abgezogen. Daher kann das Konto des Clans nach Abzug von Strafen und erfolgreichen Geboten möglicherweise einen negativen Clan-Ruhmespunkte-Betrag aufweisen.

Anzahl der nicht angetretenen Gefechte
innerhalb eines Bezugszeitraums

Maximale Anzahl an Landungsanträgen

Clan-Ruhmespunkte

Bezugszeitraum

1

 

6

Strafen finden keine Anwendung

3 Tage

2

5

-10 %

3

3

-10 %

4

1

-10 %

13. Belohnungen

Belohnungen während des Events „Glücksritter“ werden in persönliche und Clanbelohnungen eingeteilt und sind für das Erreichen einer bestimmten Position in der Ruhmeshalle erhältlich; außerdem können alle Eventteilnehmer, die persönliche Ruhmespunkte verdient haben, diese gegen Belohungsboni eintauschen.

Nur Spieler und Clans, die es in die Ruhmeshalle geschafft haben, werden bei der Berechnung der Prozentzahl an Spielern berücksichtigt, die letztendlich die finale Belohnung erhalten.

Um in die Ruhmeshalle aufgenommen zu werden, muss ein Spieler beziehungsweise ein Clan mindestens 5 Gefechte während des Events austragen.         

13.1. Persönliche Bestenliste

13.1.1 Spieler können Anleihen, Abzeichen und Medaillen als Belohnungen für ihre Leistungen im Zusammenhang mit der persönlichen Bestenliste erhalten.

13.1.2 Die Verteilung der Anleihen erfolgt über die persönliche Bestenliste:

Wir weisen darauf hin, dass die unten angegebene Gesamtmenge an Anleihen mit einem Koeffizienten multipliziert wird, der sich nach der Position des Clans richtet. Das bedeutet, dass die Belohnung bis zu sieben Mal erhöht werden kann. 

Von

Bis

Anleihen

0 %

1 %

1000

1 %

2 %

950

2 %

3 %

900

3 %

5 %

850

5 %

10 %

800

10 %

15 %

750

15 %

20 %

700

20 %

25 %

600

25 %

50 %

500

50 %

75 %

250

13.1.3 „Glücksritter“-Eventmedaillen und die Bedingungen, um sie zu erhalten

„Glücksritter“-Gewinner

Belohnung für Mitglieder des Clans, der den ersten Platz in „Glücksritter“ belegt hat

Seid ein Mitglied des siegreichen Clans bei Ende des Events

Nehmt während „Glücksritter“ an mindestens 5 Gefechten für den Clan teil, nach dem letzten Beitritt zu dem Clan.

„Glücksritter“ Top 10

Belohnung für Mitglieder der Clans, die unter die ersten 10 in „Glücksritter“ gekommen sind

Seid am Ende des Events ein Mitglied eines der Clans, die zu den Top 10 zählen

Nehmt während „Glücksritter“ an mindestens 5 Gefechten für den Clan teil, nach dem letzten Beitritt zu dem Clan.

Wird nicht vergeben, falls die Auszeichnung „‚Glücksritter-Gewinner“ erhalten wird

„Glücksritter“ Top 100

Belohnung für Mitglieder der Clans, die unter die ersten 100 in „Glücksritter“ gekommen sind

Seid am Ende des Events ein Mitglied eines der Clans, die zu den Top 100 zählen

Nehmt während „Glücksritter“ an mindestens 5 Gefechten für den Clan teil, nach dem letzten Beitritt zu dem Clan.

Zählt nicht, falls die Auszeichnung „‚Glücksritter-Gewinner oder Top 10“ erhalten wird

„Glücksritter“-Teilnehmer

Erinnerungsmedaille für die aktive Teilnahme am „Glücksritter“-Event

Nehmt während „Glücksritter“ an mindestens 5 Gefechten teil.

Epischer Sieg

Belohnung für Mitglieder des Clans, der die längste Siegesserie vorweisen kann

Verliehen an die Mitglieder des Clans, der die längste Siegserie erzielte (am Ende des Events)

Nehmt während „Glücksritter“ an mindestens 5 Gefechten für den Clan teil, nach dem letzten Beitritt zu dem Clan.

13.1.4 Glücksritter-Abzeichen und die Bedingungen, um sie zu erhalten

Legende der Weltkarte

Vergeben für hervorragende Erfolge auf der Weltkarte

1.Verliehen an Spieler, die zum obersten 1 % auf der persönlichen Bestenliste gehören und Mitglied eines Clans sind, der zum obersten 1 % der Clans gehört

2.Kämpft mindestens 50 % der Gefechte während Glücksritter als Mitglied des Clans, der zum obersten 1 % aller Clans gehört.

„Glücksritter“-Held

Belohnung für das Erreichen der Top 10 % aller Spieler während des „Glücksritter“-Events

1.Seid am Ende des Events ein Mitglied eines Clans, der zu den Top 10 % gehört

2.Nehmt an mindestens 5 Gefechte während Glücksritter als Mitglied des Clans teil, seit dem letzten Beitritt zu dem Clan.

13.2. Belohnungsboni

13.2.1 Spieler, die während des Events persönliche Ruhmespunkte verdient haben, können diese gegen Persönliche Boni eintauschen.

13.2.2 Sobald das Event „Glücksritter“ zu Ende ist, werden die Kosten für die Belohnungsfahrzeuge in den persönlichen Ruhmespunkten angezeigt. Die Kosten entsprechen der Menge der persönlichen Ruhmespunkte, die der Spieler verdient hat, der die Position 10 800 in der Ruhmeshalle erreicht hat. Neben den persönlichen Ruhmespunkten benötigt ein Spieler zum Erhalten eines Belohnungsfahrzeugs 4000 Anleihen.

13.2.3 Es können nur Fahrzeuge ausgewählt werden, die sich noch nicht in der Garage eines Spielers befinden.

13.2.4 Alle Belohnungsfahrzeuge kommen mit den Veteranen-Anpassungsset; wenn der Spieler sich unter den Top 10 % befindet, steht der Blitz-Stil zur Verfügung, der der Nation des ausgewählten Fahrzeugs entspricht.

13.2.5 Die Möglichkeit, Ruhmespunkte in Belohnungsboni zu konvertieren, endet am  21. Februar um 08:00 Uhr (einschließlich).

13.2.6 Alle Belohnungsboni stehen über die Benutzeroberfläche der Weltkarte zur Verfügung, sobald das Event zu Ende ist.

13.3. Clan-Bestenliste

WICHTIG!

Einige Mechaniken des Events sind unumkehrbar und können den Clanfortschritt während des Events beeinflussen, falls irgendwelche unfairen Aktionen durch Clanoffiziere getätigt oder Konten gehackt werden.

Jeder muss für seine Sicherheit sorgen und sollte diese drei Ratschläge befolgen, bevor er das Event startet:

  • Clankommandanten: Achtet darauf, welche Spieler Zugriff auf die Offiziersbefugnisse und die Weltkarte erhalten. Es ist ratsam, während des Events nur wenigen Spielern diese Befugnisse zu erteilen. 
  • Gebt euer Konto nie an Dritte weiter – das ist unsicher und verstößt gegen die Spielregeln.
  • Wir raten dringend dazu, das Kontopasswort vor Beginn des Events zu ändern.

13.3.1 Abhängig von der Position des Clans in der Clanbestenliste wird die Gesamtmenge der Anleihen der Spieler dieses Clans durch den folgenden Multiplikator beeinflusst:

Von

Bis

Clanmultiplikator

0 %

1 %

7

1 %

2 %

6,5

2 %

3 %

6

3 %

5 %

5,5

5 %

10 %

5

10 %

15 %

4

15 %

20 %

3

20 %

25 %

2,5

25 %

50 %

2

50 %

100 %

1

13.3.2 Wenn sich also ein Spieler unter den besten 7 % aller Spieler in der Region (gemessen an persönlichen Ruhmespunkten) befindet und der Clan zu den besten 7 % aller Clans in der Region zählt, erhält der Spieler 800 Anleihen (entsprechend der persönlichen Bestenliste) *5 (Clanmultiplikator), wodurch sich 4000 Anleihen ergeben.

13.3.3 Ein Spieler profitiert nur von dem Clanmultiplikator des Clans, zu dem er zum Ende des Events gehört, und er profitiert nur dann, wenn die folgenden Bedingungen erfüllt sind: Der Spieler hat während des Events mindestens 5 Gefechte für seinen Clan ausgetragen.

Im Gegensatz zu anderen Belohnungen wird Gold für feste Positionen und nicht für die Zugehörigkeit zu einem bestimmten prozentualen Segment von Spielern verteilt. Der Pool des Preisgelds beträgt 8 415 000 Gold und wird unter allen Clans wie folgt verteilt.

Platz:

Belohnung

1

200 000

2

150 000

3

100 000

4

95 000

5

90 000

6

85 000

7

80 000

8

75 000

9

70 000

10

65 000

11

64 000

12

63 000

13

62 000

14

61 000

15

60 000

16

59 000

17

58 000

18

57 000

19

56 000

20

55 000

21

54 000

22

53 000

23

52 000

24

51 000

25 – 45

50 000

46 – 75

40 000

76 – 135

30 000

136 – 195

20 000

196 – 330

10 000

13.4 Die besten Clans des Events erhalten eine Einladung, die sie zur Teilnahme an einem Clanturnier berechtigt, das nach dem Event „Glücksritter“ ausgetragen wird (nur EU)

14. Anleihen-Auktion

Spieler, die es zwar in der Ruhmeshalle, aber nicht unter die 10 800 Bestplatzierten schaffen, und nicht die Möglichkeit erhalten haben, Anleihen für Fahrzeuge einzutauschen, können an der Anleihen-Auktion teilnehmen und versuchen, eines von insgesamt sechs Fahrzeugen zu gewinnen (T95/FV4201 Chieftain, М60, VK 72.01, Object 907, 121В, Т95Е6).

14.1. Die Auktion beginnt mit dem Öffnen des Fensters zum Tauschen von Anleihen für Fahrzeuge am 6. Februar (Hinweis: Der Starttermin der Aktion kann sich ändern) und endet am 21. Februar um 08:00 Uhr.

14.2. Spieler, die es zwar in die Ruhmeshalle, aber nicht unter die 10 800 Bestplatzierten geschafft haben, haben eine Chance, ein Gebot in Anleihen von mindestens 5000 abzugeben. Hinweis: Persönliche Ruhmespunkte können gegen Anleihen eingetauscht und für eine Auktion verwendet werden.

14.3. Spieler können ihre Gebote jederzeit stornieren und ein neues Gebot abgeben.

14.4. Am Ende der Auktion erhalten die 600 Spieler mit dem höchsten Gebot das im Gebotsfenster ausgewählte Fahrzeug.

14.5. Sollten mehrere Spieler das gleiche Zuschlagsgebot abgegeben haben, erhalten die Spieler Fahrzeuge, die ihr Gebot zuerst abgegeben haben.

14.6. Erfolglose Gebote werden an die Spieler zurückgegeben.

Schließen