Höhepunkt der Gold Series – Knäckebröd

eSports Im Forum diskutieren
In anderen Sprachen: en

Wir hoffen, ihr hattet alle wundervolle Festtage und habt das Jahresende mit euren Familien und Freunden gefeiert. Obwohl diese Zeit des Jahres häufig mit leckerem Essen assoziiert wird, dürsten viele von uns nach dieser langen Durststrecke doch nach einigen epischen eSports-Matches. Zum Glück wird unser Durst bald gestillt, da am 12. Januar um 19:00 Uhr endlich wieder die Wargaming.net League startet. Doch wir läuten das Jahr 2016 erst einmal mit einigen Appetithäppchen ein. Knäckebröd ist dafür bestens geeignet – sie sind eine der Neuentdeckungen der zweiten Saison der Wargaming.net League 2015/16.

Diese Jungs sind definitiv nicht aus Weizen gemacht.

Laut einer kürzlich durchgeführten wissenschaftlichen Studie lautet das Rezept für Knäckebröd wie folgt:

ein Teelöffel reines Können, drei Teelöffel harte Arbeit, eine Prise entschlossene Hingabe und einen halben Liter strategisches Denken. Mischt alles zusammen, stellt es 10 Minuten auf eine vorgeheizte Karte, wie z. B. Prokhorowka, und sie vollbringen Wunder. Die Garnierungen können variieren, doch Knäckebröd ist besonders lecker mit einem STB-1 oder einem Objekt 140.

Schaut ihnen beim Kochen zu!

Teamvorstellung

 

Teamleiter Matej „Crux“ Koleják. 72 % Siegesquote, 3.600 WN8.

„Hallo. Ich bin Matej „Crux“ Koleják und Teamleiter von Knäckebröd. Ich spiele World of Tanks seit der geschlossenen Beta und in der Wargaming.net League seit der ersten Saison mit dem Team Dragonborns (Odem Mortis) und später Kazna Kru. Mit dieser Erfahrung wollte ich mein eigenes Team auf die Beine stellen, wobei ich das Beste aus diesen Teams nahm und mit dem ergänzte, das ihnen meiner Meinung nach fehlte. Da „Tarantula_xD“ die gleiche Idee hatte, beschlossen wir, das Team gemeinsam zu gründen.

Wir waren von unserem anfänglichen Erfolg in der Gold Series etwas überrascht, hatten aber auch das Vertrauen in unsere Fähigkeiten. Daher freuen wir uns und hatten große Erwartungen. Wir genießen einen hervorragenden Teamgeist und obwohl wir nicht das beständigste Team sind, so finden wir dennoch Möglichkeiten, um unsere Schwierigkeiten zu überwinden. Wir haben viele verschiedene (und gelegentlich schwierige) Persönlichkeiten, doch wenn es hart auf hart kommt, ziehen wir alle an einem Strang.“

 

 

 

 

Maximilian „Failware“ Obermayer, 62,1 % Siegesquote, 3.200 WN8

„Ich schloss mich im Frühjahr 2014 meinem ersten ESL-Team, „Vae Victis“ an, nachdem ich anderthalb Jahre lang fast ausschließlich Zufallsgefechte gespielt hatte. Zu Beginn war ich nur Ersatzspieler. Das änderte sich aber, als wir in der Silver Series spielten, wo ich meine Stärken beweisen konnte. Nach über einem Jahr der Zusammenarbeit verließ ich das Team mit vielen anderen Spielern, die nun in der Wargaming.net League spielen. Nach einigen Monaten ohne Turniere schloss ich mich Knäckebröd an. Wir begannen in der Bronze Series, qualifizierten uns für die Silver Series und erreichten in unserer ersten Silver-Series-Saison als Team die Gold Series über die Relegation. Neben World of Tanks gehe ich gerne Ski fahren und schaue American Football.“

 

 

 

 

 

Gabriel „H311fi5h“ Kalthoff, 64 % Siegesquote, 3.100 WN8

„Ich war schon immer eher ein Teamspieler als der einsame Wolf, auch schon vor World of Tanks. Mit meiner Vergangenheit im Bereich der Wettbewerbsspiele – obwohl ich nie auf Profi-Ebene gespielt habe – interessierte ich mich schnell für die team-orientierte Seite des Spiels. Damals waren das hauptsächlich Panzerkompanien. Später nahm ich an verschiedenen Wettbewerben teil, wie Clankriege, Teamgefechte, Festung, WG-Turniere – und irgendwann an der ESL.

Ab der zweiten Clankrieg-Kampagne war ich auch stark als Feldkommandant aktiv, und im Frühjahr 2015 wurde ich Kommandant des Clans IDEAL. Bei Knäckebröd bin ich für die Entwicklung der Taktiken und für die Ansagen im Spiel zuständig.

Im wirklichen Leben studiere ich Philosophie. Wenn ich nicht mit Panzern spiele, baue und lenke ich gerne ferngesteuerte Modellflugzeuge.

Wenn ihr im Bereich der Feldkommandantur neu seid, werft einen Blick auf meine FC Academy im offiziellen World-of-Tanks-Forum!“

 

 

 

Marius „Paykatt“ Breunig, 61,6 % Siegesquote, 2.800 WN8

„Bevor ich im Mai 2011 mit World of Tanks anfing, spielte ich hauptsächlich Spiele wie Warcraft 3 und Counterstrike 1.6 – nie auf hohem Liga-Niveau, wie die ESL Pro Series, aber immer mit hohen Ambitionen. Obwohl ich schon in einigen World-of-Tanks-ESL-Teams gespielt habe, war mein Wechsel in die WGL EU nicht geplant. Das war ganz spontan – und das an sich war schon eine großartige Erfahrung.

Wenn ich nicht als Spieler für Knäckebröd im Einsatz bin, versuche ich, auch in den sozialen Medien aktiv zu sein, erstelle Grafiken und halte sie auf dem Laufenden. Im „echten Leben“ bin ich Maschinenbauer, der gerne Motorrad und Mountainbike fährt, vor allem auf Rennstrecken!“

 

Der komplette Kader

Tarantula (stellv. Teamleiter)
Brati
No6ody
Andgus
Padde
Alm1ghtyArtur
roflmarine

 

Aktuelle Ergebnisse:

Diese harten Kräcker, die direkt aus der Silver Series kommen, haben in ihrer ersten Saison in der Gold Series für Aufsehen gesorgt, nachdem sie Penta, Ding, Utopia und Rusty Roster mit ungezügeltem Appetit verspeisten! Ihre bisher einzige Niederlage erlitten sie gegen Kazna Kru, und selbst diese war knapp (3-5). Ihre Leistung ist teilweise – jedoch nicht ausschließlich – auf einige erfahrene Spieler im Team zurückzuführen. Ihr Erfolg ist tatsächlich eine Kombination aus Talent und harter Arbeit.

Zu Beginn der Saison warf unsere Publikation folgende Frage auf: „Haben sie das Zeug zum Champion?“ Obwohl es noch zu früh ist, um darüber eine eindeutige Aussage zu treffen, sind sie mit eurer Unterstützung möglicherweise schon auf dem Weg, es zu beweisen.

 

Schaut euch ihre nächsten Spiele live im WGL EU twitch.tv-Channel an

gegen Wombats on Tanks: 14. Januar um 22:00 Uhr.

gegen Out of Range: 21. Januar um 20:30 Uhr.

gegen Tornado Rox: 26. Januar um 19:00 Uhr.

 

Folgt dem Team, um sofort über neue Inhalte benachrichtigt zu werden!

Facebook

Youtube

Twitch

Wenn ihr bei den neuesten Nachrichten und Neuigkeiten der Wargaming.net League immer auf dem Laufenden bleiben wollt, klickt auf die Folgen-Schaltfläche auf Twitch oder folgt uns auf Facebook und Twitter!

 

 

Bleibt dran und erlebt weitere Team-Highlights!

Schließen