ESL-Regionen

Falls ihr an vielen von der ESL organisierten World-of-Tanks-Aktivitäten teilnehmt, dann sind die folgenden Änderungen bezüglich der Organisation der nationalen Bereiche definitiv von Interesse. Ab dem 1. März werden einige Länder in Regionen zusammengefasst, sodass für die wöchentlichen Turniere die Anzahl Bereiche von 15 auf 8 reduziert wird. Dies hat zur Folge, dass das System konstanter und zuverlässiger arbeiten kann und die Spieler von besseren Wettbewerben profitieren.

 

Dies sind die acht Regionen:
  • Westeuropa: Frankreich, Belgien und Luxemburg.
  • Iberien: Spanien, Portugal.
  • Nordeuropa: Großbritannien, Niederlande, Dänemark, Norwegen, Schweden, Finnland.
  • Südosteuropa: Italien, Ungarn, Rumänien, Bulgarien, Griechenland, Türkei.
  • Adria: Slowenien, Kroatien, Bosnien und Herzegowina, Serbien und Montenegro, Albanien, Mazedonien.
  • CZ/SK: Tschechische Republik, Slowakei
  • Polen
  • Deutschland

Zusätzlich zu diesen Änderungen erwarten euch erhöhte Preispools und Regelanpassungen.

 

Weitere Informationen findet ihr in der Ankündigung auf der ESL-Webseite.

 

 

Bleibt dran für mehr eSports-Action!

Schließen