Clankriege: Weltkarte 2.0 – Erste Einzelheiten

Kommandanten,

Die Veröffentlichung der neuen Weltkarte rückt immer näher und es ist an der Zeit, euch einen Einblick in die neue Version der Weltkarte zu gewähren.

Während der Entwicklung der Weltkarte mussten wir eines der größten Probleme mit der jetzigen Version der Weltkarte beheben. An folgenden Verbesserungen arbeiten wir:

1) Mehr Provinzen, mehr Platz

Die neue Weltkarte hat einen flexiblen Aufbau und kann, wenn nötig, um eine bestimmte Anzahl an Provinzen erweitert werden. Das könnte bedeuten, dass zwei-, fünf- oder gar zehnmal so viele Provinzen verfügbar sein können!

 

2) Weitere Landungsmöglichkeiten

Auf der aktuellen Weltkarte muss ein Clan ein Landungsturnier gewinnen, um die Provinz einzunehmen, was keinerlei Fehler erlaubte und trotz viel eigesetzter Zeit und Mühe nicht garantierte, dass man die Provinz überhaupt bekommt.

Die neue Weltkarte eröffnet euch neue Möglichkeiten, neben der höheren Anzahl an Provinzen, auf die Weltkarte zu gelangen. Natürlich bleibt die Möglichkeit, Provinzen einzunehmen und Landungsturniere zu gewinnen.

 

(3)  Mehrere Fahrzeugstufen

Die neue Weltkarte hat verschiedene Regionen mit genauso unterschiedlichen vorausgesetzten Fahrzeugstufen, welche zwischen VI, VIII und X betragen. Natürlich sind das Provinzeinkommen und weitere Möglichkeiten auch verschieden.

 

4) Mehr Spaß

Außerhalb der Clankrieg-Kampagnen und -Events, welche durch diese aufbautechnischen Features relativ selten stattfinden, hat die Weltkarte an sich kein spezifisches Endziel.

Die Weltkarte 2.0 ist komplett anders aufgebaut, sodass wir saisonale Events veranstalten können, in denen Clan um die jeweiligen Preise kämpfen müssen.

 

Weitere Innovationen

 

Chips werden nicht länger benötigt. Diese werden durch eine Division ersetzt.

Eine Division ist eine vollständig ausgerüstete Kampfeinheit mit ausreichend vielen Panzern, die nicht von der Anzahl an Clanmitgliedern anhängt. Um nun mehr Spaß zu haben, braucht man also nicht unbedingt inaktive Spieler in der Clanaufstellung, da keine Chips mehr benötigt werden, um die Aufstellung zu vervollständigen. Außerdem wisst ihr immer, dass wenn es auf ein Gefecht hinausläuft, es auch stattfindet.

 

Aufteilung der Karte in Fronten

Regionen werden durch Fronten ersetzt, jede mit ihren unterschiedlichen Grenzen aus Provinzen, Gefechtsregeln, verfügbare Fahrzeugstufen oder sogar spezielle Panzer. Jeder Clan kann die Front auswählen, die ihnen je nach Situation am angenehmsten erscheint.

 

Neue Währung für die Weltkarte: Einfluss

Um an Gefechten teilzunehmen, benötigen Clans „Einfluss“, welchen sie für fast alle Operationen auf der Karte nutzen können, wie:

  • Möglichkeit, auf der Karte zu landen, ohne an Landungsturnieren teilzunehmen
  • Kauf, Wartung und Modulanschaffung von Divisionen
  • Investitionen in Provinzen, um ihr Einkommen zu steigern
  • Die Möglichkeit, die Provinz unter bestimmten Bedingungen von gegnerischen Clans zu schützen

Einfluss kann nur auf folgenden zwei Wegen erhalten werden:

1) Durch Teilnahme an Gefechten auf der Karte und Zerstörung der gegnerischen Division – Teil dessen Wertes geht an den Gewinner.

2) Durch Teilnahme an Scharmützeln im Festungsmodus, was zusätzlich zu den Industrieressourcen Einfluss bringt. Die Menge kommt auf die Division an.

Die Einführung von Einfluss erlaubt Clans, nicht nur von der begrenzten Anzahl an Chips und Panzer-Abkühlungszeit abzuhängen, außerdem können sie selbst ihre Aktivität auf der Karte steuern. Einfluss kann auch in ausreichender Zahl gesammelt werden, sodass ihr Operationen über eine längere Zeit planen könnt, indem ihr diese neue Währung in Scharmützeln erspielt.

Wichtig: Einfluss ist nur eine Spiel-Währung und kann nicht für Gold, Industrieressourcen und Credits gekauft werden.

 

Neues Interface und visuelle Komponenten

Zusätzlich zu den technischen Änderungen und Innovationen an der Mechanik wird die Karte erheblich verändert, nämlich das Aussehen und der Komfort. Die Navigierung verläuft einfacher und viele neue Informationen, flexible Filter und ein Tooltip-System werden hinzugefügt.

 

Bleibt dran, Kommandanten, denn bald versorgen wir euch mit weiteren Informationen über die neue Weltkarte!

Schließen