FV4202 (P): Spielanleitung

Wichtig: Mit Update 9.14 wurden die Genauigkeit, Einzielzeit, Streuung in der Drehung, bei der Turmdrehung und nach dem Feuern, sowie der Geländewiderstand verbessert. Der Panzer ist außerdem nun im Premium-Laden verfügbar.

Kommandanten,

Der britische FV4202 kommt als Premium-Panzer der Stufe VIII zurück zu World of Tanks. Das ist natürlich eine große Änderung für diesen Panzer, der vorher an der Spitze der britischen mittleren Linie stand. Wir müssen wohl kaum sagen, dass wir nicht ein Monster der Stufe X auf Gefechte loslassen können, die mit Stufe-VI-Panzern gefüllt sind, auch wenn das lustig anzusehen wäre. Daher haben wir, um die Balance zu wahren, dieses Fahrzeug überarbeitet, sodass es seiner zugewiesenen Stufe entspricht. Von nun an ist es als FV4202 (P) bekannt. Unten findet ihr eine Zusammenfassung über die Eigenschaften des Panzers nach der Überarbeitung, sowie eine kurze Anleitung zur Spielweise.

Eigenschaften

AllgemeinGun OQF 20-pdr Gun Type B Barrel
  • Struktur: 1.400 SP
  • Panzerung:
    • Front: 50 mm
    • Seite: 50 mm
    • Heck: 31 mm
  • Turmpanzerung:
    • Front: 170 mm
    • Seite: 90 mm
    • Heck: 90 mm
  • Gewicht/Max. Gewicht: 41,59 t/ 44,75 t
  • Motorleistung: 510 PS
  • Leistungsgewicht: 12,26 PS/t
  • Brandwahrscheinlichkeit: 20 %
  • Höchstgeschwindigkeit: 35 km/h
  • Wannendrehgeschwindigkeit: 40 °/Sek.
  • Sichtweite: 390 m
  • Funkreichweite: 750 m
  • Feuerrate: 7,5 Schüsse/Min.
  • Durchschlag/Schaden:
    • AP: 226 mm/230 SP
    • APCR: 258 mm/230 SP
    • HE: 42 mm/280 SP
  • Granatenkosten:
    • AP: 680
    • APCR: 11 oder 4.400
    • HE: 170
  • Genauigkeit: 0,33 m (je 100 m)
  • Zielerfassung: 2,3 Sekunden
  • Gesamtzahl an Granaten: 50
  • Turmdrehgeschwindigkeit: 36 °/Sek.
  • Geschützneigung: -10°
  • Geschützerhöhung: 20°

 

Welche Ausrüstung, Verbrauchsmaterialien und Besatzungsfertigkeiten solltet ihr nutzen?

Die Empfehlungen unten sind nur Vorschläge. Experimentiert ruhig und wählt die Kombination aus, die euch am besten passt.

 

Verbrauchsmaterialien

 

Ausrüstung

Um maximale Wirkung zu erzielen solltet ihr erwägen, die entspiegelte Optik durch eine Verbesserte Lüftung zu ersetzen – so holt ihr alles aus dem Panzer heraus, besonders in Kombination mit dem Vorteil Waffenbrüder und dem Verbrauchsmaterial Pudding und Tee.

 

Fertigkeiten und Vorteile der Besatzung
Kommandant
Richtschütze
Fahrer
Ladeschütze

Bitte beachtet, dass der Ladeschütze auch die Rolle des Funkers im Panzer übernimmt und daher Zugriff auf dessen Fähigkeiten und Vorteile hat.

 

Details und Spielweise

Der FV4202 war zwar auf Stufe X nicht besonders bemerkenswert, aber die Überarbeitung hat die Leistung dieses Panzers wirklich verändert. Nun ist dieses Fahrzeug wirklich wettbewerbsfähig. Nicht nur im Vergleich mit anderen Premium-Panzern, sondern auch mit vielen der Standard-Panzer seiner Stufe – vor allem, wenn man weiß, wie man seine Stäken richtig einsetzt.

Was ist also am FV4202 (P) interessant? Ganz eindeutig sein Geschütz. Die 20-Pfünder, die ihm zur Verfügung steht, hat eine ausgezeichnete Durchschlagskraft. Es ist sogar einer der besten Werte auf Stufe VIII. In Verbindung mit einer guten Feuerrate und einer annehmbaren Einzielzeit ist die Kanone eine effektive Waffe – und das nicht nur gegen ebenbürtige Panzer, sondern auch gegen Fahrzeuge höherer Stufen. Diese erstaunlichen Qualitäten sind sogar noch besser, wenn man weiß, dass die Frontpanzerung des Turms zuverlässig ist und der Panzer auch eine gute Sichtweite und Geschützneigung hat, sodass man ziemlich gut seine Wanne verstecken kann!

Die Nachteile des Panzers sind seine schwache Wannenpanzerung (wobei die Frontplatte in einem sehr spitzen Winkel eingebaut ist) und unzureichende Geschwindigkeit. Manchmal fühlt er sich an wie ein schwerer Panzer. Ihr solltet auch wissen, dass der Motor leicht in Brand gesetzt werden kann, also ist es wichtig, den Motorraum aus der Reichweite eurer Gegner zu halten.

Und wie macht man es richtig? Eigentlich ganz einfach: Unterstützung aus der zweiten Linie. Benutzt das ausgezeichnete Geschütz, um Gegner zu beschießen, die zu beschäftigt mit euren schweren Panzern sind, um sich euch zu widmen und, wann immer es möglich ist, solltet ihr die Wanne verstecken und Spaß haben! Euer Turm gibt euch annehmbaren Schutz und ihr habt einen Geschützneigungswinkel von 10 Grad. Das bedeutet, dass ihr über Hügel schauen könnt, ohne eure untere Wanne zu zeigen und dabei aus relativer Sicherheit Granaten auf eure Gegner hageln könnt. Mit einer Grundsichtweite von 390 Metern könnt ihr eure Gegner ziemlich leicht entdecken und die Boni für Schaden durch Unterstützung einsacken! Vergesst aber Wolfsrudel-Taktiken. Ihr könnt da nicht mithalten und außerdem nicht viele Schüsse in die Wanne überleben. Die zweite Linie ist wirklich der optimale Platz für diesen Panzer.

Fazit: Der FV4202 (P) ist ein ausgezeichnetes Unterstützungsfahrzeug, dass eine Reihe von Rollen auf dem Schlachtfeld übernehmen kann - sei es Scharfschütze, Unterstützer, allgemeiner Verteiler von Schaden oder sogar ein Aufklärer, wenn es nötig ist. Seine Wanne ist zwar nicht ordentlich gepanzert und seine Geschwindigkeit etwas schlecht, aber der Panzer kann mit seinem Geschütz und dem soliden Turm seine Wanne versteckt halten und erfolgreich Granaten mit den Gegnern austauschen. Kurz gesagt ist er ein guter Alleskönner, der in den meisten Situationen mithalten kann.

Der FV4202 (P) genießt natürlich auch alle Premium-Panzer-Boni, d.h. jedes Gefecht, an dem ihr teilnehmt, bringt mehr Credits und EP ein. Der Panzer kann auch als Ausbildungsplattform für die Besatzungen eurer mittleren britischen Panzer verwendet werden. Durch den Umstand, dass die Mannschaft des Panzers den Funker ausschließt, ist der FV4202 (P) die beste Option für Spieler, welche hochstufige britische mittlere Panzer spielen, da die Fahrzeuge dieser Linie die gleiche Mannschaftsaufstellung teilen.

Wer britische mittlere Panzer mag und zuverlässig Credits machen möchte, während er seine Besatzungen ausbildet, wird den FV4202 (P) sehr genießen.

 

Nur noch eine Frage bleibt: Auf welcher Seite des Geschützes werdet ihr sein?

Schließen