Oben an der Spitze: IS-7

Kommandanten!

Die Community hat gesprochen! Aufgrund der Ergebnisse der kürzlich durchgeführten Umfrage wird der März der sowjetischen Linie schwerer Panzer gewidmet, die im mächtigen IS-7 gipfelt. Das heißt: satte Rabatte, Boni auf Besatzungs-EP und Sonderaufträge für den Spitzenpanzer der Entwicklungslinie!

 

50 % Rabatt beim Kauf folgender sowjetischer Fahrzeuge:

  • T-26, leichter Panzer der Stufe II
  • T-46, leichter Panzer der Stufe III
  • T-28, mittlerer Panzer der Stufe IV
  • KV-1, schwerer Panzer der Stufe V
  • KV-1S, schwerer Panzer der Stufe V

30 % Rabatt beim Kauf folgender sowjetischer Fahrzeuge:

  • KV-85, schwerer Panzer der Stufe VI
  • IS, schwerer Panzer der Stufe VII
  • IS-3, schwerer Panzer der Stufe VIII
  • T-10, schwerer Panzer der Stufe IX
  • IS-7, schwerer Panzer der Stufe X

 

+50 % Bonus auf die Besatzungserfahrung auf alle rabattierten Fahrzeuge dieses Specials

Eure Besatzungen werden sich sehr über die neuen Spielzeuge in der Garage freuen!

Die Boni sind vom 1. März um 06:10 Uhr (MEZ) bis zum 1. April um 07:00 Uhr (MESZ) verfügbar.

 

Aufträge

Oben an der Spitze: Belohnung 1

Belohnung

  • Doppelte Mannschaftserfahrung*

Anforderungen

  • Nur Zufallsgefechte
  • Nur IS-7
  • 50 Mal pro Konto

Bedingungen

  • Gewinnt ein Gefecht
  • Erhaltet die mindestens zehnthöchste Grunderfahrung eures Teams (Boni für den ersten Sieg, Premium-Spielzeit usw. werden bei der Ermittlung der Platzierung nicht berücksichtigt).

*Dieser Bonus auf Mannschaftserfahrung wird mit dem standardmäßigen Bonus auf Mannschaftserfahrung für das „Oben an der Spitze“-Spezialevent kombiniert.

 

Oben an der Spitze: Belohnung 2

Belohnung

  • 10 Persönliche Reserve: 2 Stunden lang 2-fache Mannschaftserfahrung
  • 10 Persönliche Reserve: 2 Stunden lang 3-fache Mannschaftserfahrung

Anforderungen

  • Nur Zufallsgefechte
  • Nur IS-7
  • Einmal pro Konto

Bedingungen

  • Gewinnt 50 Gefechte
  • Erhaltet die mindestens zehnthöchste Grunderfahrung eures Teams (Boni für den ersten Sieg, Premium-Spielzeit usw. werden bei der Ermittlung der Platzierung nicht berücksichtigt).

Für diesen Auftrag erhaltene persönliche Reserven haben kein Verfallsdatum. Ihr könnt sie beliebig lange behalten und verwenden, wann immer ihr wollt. Wenn sie jedoch aktiviert werden, hält der Effekt zwei Stunden pro Reserve an. Danach gilt die Reserve als verbraucht. Effekte der gleichen Art von Reserve lassen sich nicht kombinieren.

Diese Aufträge sind vom 1. März um 06:10 Uhr (MEZ) bis zum 31. Mai um 07:00 Uhr (MESZ) verfügbar.

 

IS-7

 

Fahrzeugüberblick

Wie in der Einleitung erwähnt, zählt der IS-7 zu den beliebtesten schweren Panzern für Gefechte der Stufe X – und das aus gutem Grund. Er ist sehr ausgewogen, mit guter und zuverlässig gewinkelter Panzerung an Wanne und Turm, einem mächtigen Geschütz mit hohem Einzelschussschaden und einer für einen schweren Panzer beeindruckenden Höchstgeschwindigkeit. So kann er einiges einstecken und verzeiht auch so manchen Fehler. Dieser Panzer hat das Potenzial, ein Gefecht zu entscheiden.

Allerdings ist auch er nicht ohne Fehler. Der auffälligste Makel ist die relativ schlechte Mobilität und Wendegeschwindigkeit. Trotz der hohen Geschwindigkeit kann der IS-7 Probleme haben, sie zu erreichen, besonders in weichem Gelände. Zudem wird der hohe Einzelschussschaden des Hauptgeschützes durch die relativ niedrige Feuergeschwindigkeit und langsame Zielerfassung ausgeglichen. Schnelle, flinke Ziele können also eine Herausforderung darstellen. Letztendlich steht der zuverlässigen Panzerung eine für einen schweren Panzer dieser Stufe niedrige Anzahl an Schadenspunkten gegenüber.

Beim Spielen mit dem IS-7 muss dies alles berücksichtigt und die Taktik entsprechend angepasst werden. Mit einer guten Panzerung und einem hohen Einzelschussschaden seid ihr am besten in der ersten Angriffs- oder Verteidigungslinie aufgehoben. Konzentriert euch an der Front hauptsächlich auf langsame oder stationäre feindliche Fahrzeuge. Flinke Aufklärer und sogar viele mittlere Panzer können schnell ausweichen und eurem Beschuss entkommen. Meidet also Kämpfe mit diesen Fahrzeugen, es sei denn, ihr habt keine andere Chance, als euch gegen sie zu verteidigen, oder wenn ihr einen sicheren Treffer landen könnt – zum Beispiel, wenn sie festsitzen oder ihre Ketten zerstört sind. Vergesst aber nie, dass eure Aufgabe als Angriffsfahrzeug der ersten Linie darin besteht, das Feld anzuführen und die Haupteinheiten des Gegners zu bekämpfen. Bleibt auch bei eurer Truppe, bewegt euch gemeinsam und stoßt auf die feindliche Basis vor.

Panzertipp: Zu beachten ist, dass die Frontplatte dieses Panzers eine besondere nasenartige Form hat. Einerseits wird eure Frontpanzerung im direkten Kampf mit dem Feind deutlich effektiver, andererseits macht es eine präzise Ausrichtung der Panzerung so gut wie unmöglich. Versucht bei einer direkten Konfrontation, euren Gegner frontal zu bekämpfen, da eine andere Ausrichtung eurer Panzerung meistens die Effektivität eurer „Nase“ zunichtemacht.

 

Um eure Leistung auf dem Schlachtfeld zu maximieren, schlagen wir den Einbau folgender Ausrüstung vor:
Verbesserte Lüftung Klasse 3 Ansetzer für Panzergeschütze großen Kalibers Vertikaler Stabilisator Stufe 2

 

 

Außerdem sollte eure Besatzung folgende Fertigkeiten und Vorteile erlernen:
Kommandant
Richtschütze
Fahrer
1. Ladeschütze
2. Ladeschütze

Wie immer gilt: Betrachtet die Konfiguration sowohl für die Ausrüstung als auch für die Besatzungsfertigkeiten als Vorschläge. Experimentiert auf eigene Faust und wählt aus, was eurer Meinung nach am besten für euch funktioniert.

 

Ausrücken, Kommandanten!

Schließen