In Entwicklung

Title

Diese Seite wurde zuletzt am 18.10.2014 aktualisiert.

Alle Informationen auf dieser Seite können jederzeit geändert werden.

Weitere Informationen über das nächste Update für World of Tanks werden auf dieser Seite hinzugefügt, wenn sie verfügbar sind.

Die aktuelle Version ist 9.3 und ihr könnt die volle Änderungsübersicht auf der entsprechenden Seite lesen.

Falls ihr mehr Informationen zu zukünftigen Änderungen möchtet, könnt ihr euch unsere Entwickler-Tabegüber anschauen.

 

Änderungen im 1. Test der Version 9.4 im Vergleich zu Version 9.3

Verkleinern

 

  • Format der Teamgefechte verändert (7/54 statt 7/42, Siegesbedingungen verändert).
  • Maßgebliche Verbesserungen und Änderungen im Spielmodus: Festung.
  • Kleine Fehler und Defekte in den optischen Modellen der folgenden Fahrzeuge behoben: SU-100, IS-7, Jagdpanther, M24 Chaffee, Т37, LTTB, Ru 251.
  • Kleine Fehler und Defekte in den Schadensmodellen der folgenden Fahrzeuge behoben: M24 Chaffee, KV-85.
  • Falsche Bezeichnungen der Türme des Jagdpanzers T 67 korrigiert.
  • Eigenschaften des Panzers T-34-3 verändert: Nachladezeit von 14,4 auf 13,4 Sekunden verringert, Streuung bei der Turmdrehung um 25 % verringert.
  • Eigenschaften des Jagdpanzers AT 15A verändert: Struktur von 850 auf 1.050 erhöht, maximale Gefechtsstufe auf VIII verringert.
  • Tarnungswerte des Panzers T-54 leicht korrigiert.
  • Folgende Karten wurden korrekter und besser gestaltet: Komarin, Malinowka, Flugplatz, Polargebiet.
  • Leistung auf der Karte Windsturm verbessert.
  • Artillerie-Vorbereitungseffekt während des Gefechtscountdowns auf einigen Karten hinzugefügt.
  • Unterschiede zwischen dem optischen und dem Kollisionsmodell für einige Objekte behoben.
  • Fehler behoben, bei denen Fahrzeuge beim überqueren einiger Objekte in die Luft geschleudert wurden.
  • Leistungsverlust bei der Anzeige einiger HD-Fahrzeuge behoben.
  • Leistung von Schattenrendering und Qualität der Schatten verbessert.
  • Bildrender-Leistung auf den meisten Konfigurationen leicht verbessert.
  • Leistung einiger Elemente der Benutzeroberfläche im Gefecht verbessert.
  • Option für das Ein-/Ausschalten von Triple Buffering ist nun wieder in den Grafikoptionen verfügbar.
  • Problem mit Grafikartefakten beim Ändern der Bildschirmauflösung behoben.
  • Einige Spiel-Client Abstürze und Aufhänger behoben.
  • Geschützfeuergeräusche vollständig überarbeitet.
  • Geräusche der Fahrzeugzerstörung durch Rammen verbessert.
  • Geräusche der Zerstörung hochexplosiver Objekte verbessert.
  • Abspielunterbrechung von Motorgeräuschen, wenn viele Fahrzeuge nah aneinander stehen, behoben.
  • Bedingungen für Schäden durch abgesprengte Türme verändert.
  • Falsche Schadensberechnung, wenn der Schaden nicht an der Seitenpanzerung, sondern der Panzerung der unteren Wanne zugefügt wurde (Seite des KV-5 streifen, usw.)
  • Liste der Nachnamen von Besatzungsmitgliedern erweitert.
  • Historische Gefechte aus dem Gefechtsmenü entfernt.
  • Effekte von Granatentreffern auf verschiedenen Oberflächen überarbeitet.
  • Einige Probleme mit dem Spielerlebnis in Festung behoben.
  • Verfehlte Schüsse für einige gestaffelte Auszeichnungen werden nun richtig gezählt.
  • Proportionsfehler zwischen der Größe von Markern und der Minimap beim Zoomen behoben.
  • Problem behoben, bei dem der Zug-Kanal beim Erstellen eines Zuges blockiert wurde.
  • Problem behoben, bei dem der Verwarnungsbildschirm für frühzeitiges Verlassen eines Gefechts angezeigt wurde, wenn man ein Replay verlassen hat.
  • Probleme mit der Chat-Funktion in Panzerkompanien behoben.
  • Einfrieren des Suchfensters für Panzerkompanien beim Erstellen eines Zuges behoben.
  • Aufhängen des Spiel-Clients beim „Aktualisieren der Besatzung“ bei der Rückkehr der Garage behoben.
  • Anzeige des Symbols der fünften Besatzungsfähigkeit korrigiert.
  • Bedingungen für das Erhalten der Förster-Medaille korrigiert.
  • Problem behoben, bei dem das Serverfeld sich bei einem fehlgeschlagenen Login-Versuch zurücksetzte, wenn man die Option „Auto“ ausgewählt hat (falls zum Beispiel das falsche Passwort eingegeben wurde)
  • Einige Fehler mit dem Abspielen von Gefechtswiederholungen behoben.
  • Anzeige des Clansymbols in der Garage bei Auflösungen von mehr als 1280 horizontalen Pixeln behoben.
VerkleinernVergrößern